SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

20. Streifenfrei

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 30.11.2018

Seitenüberschrift

Ein Seeungeheuer soll sein Unwesen treiben. Jan & Henry sind zur Stelle, um der Sache auf den Grund zu gehen.

Der Kommissar versinkt in Arbeit: Merkwürdige Diebstähle häufen sich. Auch die Erdmännchen-Detektive Jan & Henry sind betroffen: Ihr Bett wurde gestohlen.

Jan & Henry machen einen Ausflug nach Köln und geraten direkt in einen neuen Kriminalfall. Jemand hat eine Statue vom Kölner Dom gestohlen.

Eine Detektivprüferin droht, das Büro der Erdmännchen für immer zu schließen wenn Jan und Henry nicht eine Detektivprüfung abschließen.

Die Gräfin von Undzu ruft Jan und Henry zur Hilfe: In ihrem neu gekauften Schloss spukt es nachts.

Jan & Henry haben sich im Sonderangebot neue Funkgeräte für ihr Detektivbüro gekauft. Beim Testen belauschen sie zufällig einen Diebstahl.

Jan & Henry werden vom Kommissar in ein Restaurant eingeladen. Dort ereignen sich seltsame Dinge. Jemand hat alle Speisen mit Chilis verwürzt.

Auf einem Rummelplatz begegnen Jan und Henry einer Wahrsagerin, deren sämtliche Prophezeiungen eintreten.

Ein Unbekannter hat in der gesamten Stadt alle Fensterscheiben mit einem nicht entfernbaren Schlamm beschmiert. Können die Erdmännchen Jan & Henry helfen?

Ein geplanter Fahrradausflug an den Badesee lässt die Erdmännchen-Detektive direkt in ihren nächsten Fall schlittern.

Ein Fall für die Erdmännchen - 20. Streifenfrei

Folge vom 26.11.2018

Jan und Henry staunen nicht schlecht: Nach einem Zoobesuch vermissen mehrere Leute ihre gestreiften Kleidungsstücke. Steckt der angeberische Tiger dahinter? Oder war doch der streifenhassende Tierpfleger?

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?