SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

5. Falsche Fuffziger

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 30.11.2018

Seitenüberschrift

Die Gräfin von Undzu ruft Jan und Henry zur Hilfe: In ihrem neu gekauften Schloss spukt es nachts.

Jan & Henry machen einen Ausflug nach Köln und geraten direkt in einen neuen Kriminalfall. Jemand hat eine Statue vom Kölner Dom gestohlen.

Ein Seeungeheuer soll sein Unwesen treiben. Jan & Henry sind zur Stelle, um der Sache auf den Grund zu gehen.

Der Gräfin von Undzu wurde der gesamte Schmuck gestohlen. Jan & Henry kommen dem Kommissar zuvor und folgen einer verdächtigen Spur.

Jan und Henry sind ratlos: In sämtlichen Ausgaben des Beststellers "In der Steppe ist die Hölle los" wurde die letzte Seite herausgerissen.

Die neuesten Ermittlungen der Erdmännchen-Detektive Jan und Henry verlaufen unter erschwerten Bedingungen.

Der Kommissar gerät zunehmend unter Verdacht, mehrere Verbrechen selbst begangen zu haben. Jan und Henry und Polizeischüler Polizeisig nehmen das genauer unter die Lupe.

Jan & Henry werden vom Kommissar in ein Restaurant eingeladen. Dort ereignen sich seltsame Dinge. Jemand hat alle Speisen mit Chilis verwürzt.

Eine Detektivprüferin droht, das Büro der Erdmännchen für immer zu schließen wenn Jan und Henry nicht eine Detektivprüfung abschließen.

Mysteriöse Flugobjekte werden über der Stadt gesichtet. Für die Erdmännchen Jan und Henry ist klar: Es muss sich um eine Invasion von Aliens handeln.

Ein Fall für die Erdmännchen - 5. Falsche Fuffziger

Folge vom 11.11.2018

Jan & Henry schlittern wieder mal in einen abenteuerlichen Kriminalfall. Es ist nämlich mit Kartoffeln gedrucktes Falschgeld ist im Umlauf. Die Liste der Verdächtigen ist lang. Es kann jeder, vom Gemüsehändler bis zur Frittenverkäuferin gewesen, sein. Wird es Erdmännchen-Detektiven gelingen, den Täter ausfindig zu machen?

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?