SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

58. Folge

Folge vom 02.05.2018

Der letzte Tag beginnt im Wildniscamp. Die Mädchen sind sehr wehmütig und basteln heimlich Abschiedsgeschenke für die Jungs. Die Wanderung durch die Schlucht ist atemberaubend. Die abwechslungsreiche Natur der Insel begeistern die Sechs immer wieder. Am Ende der Schlucht wartet noch einmal eine schwierige Herausforderung auf die Gruppe. Ergattern sie den Wildnisumschlag und können sie eine Wildnisparty feiern?

Tobis Wildnistipp: Lärm, Licht und Müll

Wildniscoach Tobias | Rechte: HR
Wildniscoach Tobias

"Immer öfter findet man Dinge in der Wildnis, die dort nicht hingehören: Verschmutzungen aller Art. Und dazu gehört seit langem nicht mehr nur herumliegender Müll. Denn gerade Lärm oder Licht fühlen sich in der abgeschiedenen Wildnis einfach fehl am Platz an."

Wildniscoach Tobias

Natur achtsam behandeln

Lasse in der Natur keinen Müll zurück und versuche, deine Spuren zu verwischen. Du solltest einen Platz so verlassen, wie du ihn vorgefunden hast. Findest du Müll von anderen Wanderern, nimm ihn mit und schmeiße ihn später in den Abfall. So können auch andere Leute nach dir die Natur genießen.

Musik, Lärm und grelles Licht vermeiden

Laute Musik, Geschrei oder grelles Licht haben in der Wildnis nichts verloren. Bewege dich leise und genieße die Ruhe. Gerade dann hat die Natur viel zu bieten. Und wer doch ein wenig Geselligkeit möchte: ein kleines Lagerfeuer mit ruhiger Gitarre untermalt, könnte ein ganz besonderer Kontrast zur grellen Party sein.

Sechs Jugendliche, die Kandidaten von Durch die Wildnis: Melli, Tom, Jannis, Sofie, Evelin und Felix  | Rechte: hr/E+U TV Film- und Fernsehproduktion

Schon gewusst...?

Autogrammadresse

Du möchtest ein Autogramm der Abenteurer haben? Schreib eine Mail an folgende E-Mail-Adresse: DurchdieWildnis@hr.de (Hessischer Rundfunk). Schreib am besten dazu, von welcher Staffel du ein Autogramm haben möchtest und gib deine Postadresse an. Die Autogramme sind kostenlos und werden per Post versendet. Viel Spaß!

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?