SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Wildniscoach Tobi bringt dem Team bei, wie man einen Verletzten rettet aus einem Baum rettet. Bei der Herausforderung muss müssen sie ihr Wissen nutzen.

Die Sechs sollen mit einem Raft über Stromschnellen einen Teil des Weges bewältigen. Das ist spannend und echt anstrengend.

Tomomi liebt es auf dem Skateboard durch die Welt zu rollen. Das wird in der Wildnis nicht möglich sein. Erfahre mehr über Tomomi!

Heute geht es zu einer geheimnisvollen Festung mit weit verzweigtem Höhlensystem. Dort ist ein Schatz versteckt, den die Sechs finden müssen.

Eine Seilbrücke über eine tiefe Schlucht muss überwunden werden. Das Balancieren in großer Höhe ist für ein Teil des Teams eine schier unlösbare Aufgabe.

Am letzten Wildnistag dürfen die Abenteurer die Umschläge öffnen und die Kartenteile und Hinweise richtig kombinieren. Nur so finden sie zurück.

Lerne den "Doppelten Achterknoten"! Den brauchst du zum Beispiel, um dich beim Klettern zu sichern. Wildniscoach Tobias zeigt dir, wie es geht.

Es heißt Gepäck reduzieren und dann Navigieren lernen. Die Flussüberquerung ist wegen der Strömung extrem schwer. Werden die Sechs es schaffen?

Wildniscoach Tobi will den Sechs beibringen, mit einfachen Mitteln einen Unterschlupf zu bauen. Alle packen mit an und suchen Äste und Laub.

Tiere in der Wildnis beobachten

In der Wildnis bist du nie allein! Wildniscoach Tobi erklärt dir, wie du dich am besten in der Nähe von Tieren verhalten solltest.

Video Link kopieren

Sechs Jugendliche, die Kandidaten von Durch die Wildnis: Melli, Tom, Jannis, Sofie, Evelin und Felix  | Rechte: hr/E+U TV Film- und Fernsehproduktion

Schon gewusst...?

Autogrammadresse

Du möchtest ein Autogramm der Abenteurer haben? Schreib eine Mail an folgende E-Mail-Adresse: DurchdieWildnis@hr.de (Hessischer Rundfunk). Schreib am besten dazu, von welcher Staffel du ein Autogramm haben möchtest und gib deine Postadresse an. Die Autogramme sind kostenlos und werden per Post versendet. Viel Spaß!

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?