SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Die Abenteurer treffen eine Schafherde. Coach Tobi möchte, dass sie die Schafe zum Camp treiben. Was einfach aussieht, ist eine echte Herausforderung.

Nach zwei Wochen Wildnis sollen die Sechs diesmal ein Baumhaus über einen Fluss bauen und darin übernachten. Sie sind begeistert. Doch der Bau ist nicht einfach.

In einem Baumwipfel-Parcours geht es in der Wildnis um Geschicklichkeit und Mut. Dabei zeigt ausgerechnet Sportskanone Konrad leichte Schwächen.

Den sechs Abenteurern helfen Pferde um die neue Herausforderung zu schaffen. Reiterin Luissa schwebt auf Wolke sieben. Jessi dagegen kämpft mit der Hitze.

Letzter Tag im Wildniscamp, der den Sechs alles abverlangt. Sie müssen zeigen, was sie von Coach Tobi gelernt haben und sind unsicher. Schaffen sie es

Tag 16 in der südspanischen Sierra Nevada: Coach Tobi wartet schon mit einem Transportmittel der besonderen Art: Die Sechs sollen auf Kamelen weiterreiten.

Die neue Herausforderung hat es wieder in sich: Alle sechs müssen an einem Flying Fox von einer Klippe über eine Schlucht rauschen. Das braucht Mut.

Durch die Wildnis - 66. Folge

Folge vom 25.03.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Luissa und Marie wollen die anderen besonders schön wecken. Was das wohl heißt? Jedenfalls wird es ein großer Spaß. Die aktuelle Herausforderung hat es dagegen wieder mal in sich: Auf einem Hindernisparcour mit vier Stationen dürfen die Sechs den Boden nicht mit den Füssen berühren. Das klingt leichter als es ist und besonders Marie hat schwer zu kämpfen. Doch die Sechs sind einfach ein super Team.

Video Link kopieren

Sechs Jugendliche, die Kandidaten von Durch die Wildnis: Melli, Tom, Jannis, Sofie, Evelin und Felix  | Rechte: hr/E+U TV Film- und Fernsehproduktion

Schon gewusst...?

Autogrammadresse

Du möchtest ein Autogramm der Abenteurer haben? Schreib eine Mail an folgende E-Mail-Adresse: DurchdieWildnis@hr.de (Hessischer Rundfunk). Schreib am besten dazu, von welcher Staffel du ein Autogramm haben möchtest und gib deine Postadresse an. Die Autogramme sind kostenlos und werden per Post versendet. Viel Spaß!

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?