SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

15. Folge

Folge vom 24.01.2017

Eis und Schnee im Hochsommer! Leonie, Kimberly, Antonia, Caspar, Freddie und Philip machen sich auf den Weg zu einem Gletscher. Hier wartet eine spektakuläre Wildnis-Aktion auf sie: Schnee-Kiten mit einem Riesendrachen! Campleben im Wildnis-Team: Morgens spielen die Mädchen den Jungs einen Streich. Sie verknoten die Zelt-Reißverschlüsse. Abends versuchen dann alle gemeinsam in Schnee und Eis ein Lagerfeuer zu entfachen.

Tobis Wildnistipps: Wandern im Schnee

Wildniscoach Tobias | Rechte: HR
Wildniscoach Tobias

"Das Wandern im Schnee kann für dich eine große Herausforderung sein, weil sich die Landschaft und dessen Untergrund verändern.
Dafür brauchst du eine andere Ausrüstung, zum Beispiel Schuhe, die wasserabweisend sind."

Wildniscoach Tobi

Was brauchst du unbedingt für die Wanderung?

Gamaschen

Gamschen sehen aus, wie kurz abgeschnittene Hosenbeine und werden um den oberen Teil der Schuhe befestigt. Die Gamaschen sorgen dafür, dass kein Schnee von oben in die Schuhe rutscht. Dadurch bleiben die Füße länger trocken und warm, auch wenn es durch tieferen Schnee geht.

Sonnebrille

Durch den Schnee wird sehr viel Licht reflektiert. Dadurch ist es noch heller, als beim Wandern im Sommer. Daher solltest du eine geeignet Brille tragen, die dich vor der erhöhten Sonneneinstrahlung schützt. Achte darauf, dass die Gläser UV-Strahlung herausfiltern und möglichst wenig Licht von der Seite eindringen kann.

Erfahre mehr über Sonnenschutz

Sechs Jugendliche, die Kandidaten von Durch die Wildnis: Melli, Tom, Jannis, Sofie, Evelin und Felix  | Rechte: hr/E+U TV Film- und Fernsehproduktion

Schon gewusst...?

Autogrammadresse

Du möchtest ein Autogramm der Abenteurer haben? Schreib eine Mail an folgende E-Mail-Adresse: DurchdieWildnis@hr.de (Hessischer Rundfunk). Schreib am besten dazu, von welcher Staffel du ein Autogramm haben möchtest und gib deine Postadresse an. Die Autogramme sind kostenlos und werden per Post versendet. Viel Spaß!

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?