SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

90. Folge

Folge vom 05.04.2021 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Die Abenteurer müssen sich einer ganz besonderen Herausforderung im eiskalten Wasser eines Gebirgsflusses stellen: Canyoning. Nach einem Sprung ins Flussbett geht es in rasantem Tempo rutschend über die glattgewaschenen Steine flussabwärts. Ein Riesenspass, aber nicht ungefährlich. Völlig durchgefroren erreichen die Sechs abends ihr Camp an einem verlassenen Einsiedlerlager. Tom überrascht seine Freunde mit Wildnispizza.

Wildnistipp: Passende Kleidung für einen Wildnistrip

Wildniscoach Tobias | Rechte: HR
Wildniscoach Tobias

"Wer draußen unterwegs ist, muss auf vieles vorbereitet sein. Man ist stetigen Temperaturwechseln ausgesetzt, ist aktiv und kommt ins Schwitzen oder wird vom nächsten Regenschauer überrascht – passende Kleidung ist also sehr wichtig."

Wildniscoach Tobias

Zwiebelkleidung - Schicht für Schicht

Mit vielen Kleidungsschichten bist du gut auf alles vorbereitet und kannst flexibel reagieren. Passe deine Kleidung der Temperatur und dem Wetter entsprechend an.

Im Optimalfall sind alle Schichten aus funktionellem Material wie Synthethik oder Wolle. Die äußerste Schicht sollte angemessen Wetterschutz bieten und atmungsaktiv sein. So kann sie dich von außen vor Nässe schützen und den Dampf von innen rauslassen.

Funktionskleidung bringt passend für den jeweiligen Einsatzzweck besondere Eigenschaften mit sich. Eine Regenjacke ist beispielsweise wasserfest, winddicht und atmungsaktiv.

Funktionsmaterialien aus Synthetik transportieren Feuchtigkeit nach außen und trocknen sehr schnell.

Noch besser sind Funktionsmaterialien aus Wolle. Wolle kühlt leicht bei Wärme und isoliert bei Kälte. Außerdem kann sie viel Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich klamm anzufühlen und wärmt sogar in nassem Zustand noch. Dazu wirkt Wolle antibakteriell und fängt nach längerem Tragen nicht an zu riechen!

Baumwolle ist für die unterste Schicht nicht zu empfehlen. Sie saugt Schweiß auf, gibt diesen nur schlecht wieder ab und trocknet sehr langsam. Deswegen kühlst du schneller aus.

Sechs Jugendliche, die Kandidaten von Durch die Wildnis: Melli, Tom, Jannis, Sofie, Evelin und Felix  | Rechte: hr/E+U TV Film- und Fernsehproduktion

Schon gewusst...?

Autogrammadresse

Du möchtest ein Autogramm der Abenteurer haben? Schreib eine Mail an folgende E-Mail-Adresse: DurchdieWildnis@hr.de (Hessischer Rundfunk). Schreib am besten dazu, von welcher Staffel du ein Autogramm haben möchtest und gib deine Postadresse an. Die Autogramme sind kostenlos und werden per Post versendet. Viel Spaß!

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?