SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Bariki und Stephano - Wettlauf am Kilimandscharo

Folge vom 30.01.2022 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

„Wenn ich laufe, bin ich glücklich!“. So einfach ist das für den 12-jährigen Bariki aus Tansania. Zusammen mit seinem Freund Stephano trainiert er täglich. Die Jungen wollen einmal erfolgreiche Marathonläufer werden! Sie gehören zum Volk der Massai, traditionellen Viehzüchtern, und sie sind weite Strecken gewöhnt. Oft müssen sie sehr lange mit ihren Schaf- und Ziegenherden laufen, um gute Weidegründe zu finden.

Zwischen Schule und den Pflichten zu Hause machen Bariki und Stephano stundenlang Situps, Kraftraining und Dehnübungen. Aber vor allem laufen sie Kilometer um Kilometer in ihrer weiten Heimat, einer Hochebene direkt am Kilimandscharo, dem höchsten Berg Afrikas.

Bariki und Stephano gehen in eine Schule, die viel Wert auf Sport legt. Zweimal pro Woche trainiert die ganze Klasse mehrere Stunden, um fit zu werden. Selbst den weiten Schulweg nutzen Bariki und Stephano für ein tägliches Lauftraining.

Nun steht ein Wettlauf über sieben Kilometer an! Mehrere Schulen aus der Gegend nehmen daran teil. Dem Gewinner winkt eine Ziege als Preis. Aber die Zahl der Läufer ist begrenzt. Deshalb müssen sich Bariki und Stephano erst noch qualifizieren. Für die beiden geht es um mehr als nur um die Ziege. Wer einen so großen Schullauf gewinnt, wird vielleicht einmal entdeckt und gefördert. Das wäre der erste Schritt, um in Zukunft als Profiläufer für ihr Heimatland Tansania ins Rennen zu gehen.

Eines Tages kommt Marathon-Coach Athumani aus Arusha an Barikis Schule. Als einer der Trainer der tansanischen Nationalmannschaft weiß er genau, worauf es beim Laufen ankommt. Er erkennt das Talent von Bariki und Stephano und möchte ihnen helfen, in ihrem Sport noch besser zu werden. Zusammen mit Athumani treffen die Jungen Marathonläuferin Failuna kurz vor ihrer Abreise zu den Olympischen Spielen nach Japan. Von ihr bekommen sie wertvolle Tipps. Schließlich machen sie ein spezielles Training am Kilimandscharo in 3.500 Metern Höhe.

Doch bis zum großen Wettlauf der Schulen müssen Bariki und Stephano noch ein paar Hürden überwinden. Sie haben nicht einmal richtige Laufschuhe.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?