SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE
Video noch über 2 Wochen online

Dieses Fußballspiel zwischen Deutschland und Brasilien entwickelt sich zur verrücktesten Begegnung, die die Welt je gesehen hat.

Können Schweine schwimmen? Um das herauszufinden, macht Ralph mit Hilfe von Feuerwehr, Rettungstauchern und einem mutigen Schweinchen ein Experiment.

In England findet Ralph heraus, wie die Geschichten von Shaun, dem Schaf gemacht werden. Über die Werkstatt bis zum Studio ist Ralph bei jedem Schritt dabei.

Sing zusammen mit Mark Foster den Geburtstagssong "Ich frag die Maus"!

Für Lola eine Mahlzeit zuzubereiten ist schwierig. Sie mag einfach gar nichts. Aber ihr Bruder Charlie weiß, wie er ihr das Essen schmackhaft machen kann.

Der Maulwurf baut einen Schneemann. Sofort werden die zwei beste Freunde. Aber schon bald wird es dem Schneemann zu warm im Tal. Der Maulwurf hat eine Idee.

Weiß und Rot im perfekten Abstand. Aus dieser Tube kommt gestreifte Zahnpasta. Armin erklärt, wie das geht.

Armin baut eine Maschine mit verschiedenen Gegenständen. Mit dabei: Luftballon, Kleiderbügel, Salatschleuder und vieles mehr. Aber warum macht er das?

Die Bohnen spielen verrückt. Sie tanzen den Bohnentwist. Der gefällt auch dem anderen Gemüse. Und plötzlich steppt die ganze Küche.

Shaun hat Kohldampf und backt sich eine köstliche Pizza. Doch plötzlich wollen alle eine haben. Daraus ergibt sich eine Geschäftsidee.

Zeitreisen mit der Maus - Die 80er-Jahre

Jetzt wird´s bunt! Armin, Clarissa und Christophs Zeitreise führt durch die 80er Jahre. Es ist das Jahrzehnt, in dem Christoph zum ersten Mal auch vor der Maus-Kamera zu sehen ist. Im Freilichtmuseum Kommern erzählt er Clarissa, wie er als Regisseur vor der Kamera landete und was ein Nagelbrett und Tomatenketchup damit zu tun haben. Ganz besonders freut sich Clarissa auch darüber, Janoschs "Komm wir finden einen Schatz" wiederzusehen. Das ist eine von vielen Lach- und Sachgeschichten aus den 1980ern, die Kinder von damals, heute mit ihrem eigenen Nachwuchs neu entdecken…

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?