SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

84. Gruselgesicht

Seitenüberschrift

Das Schloss ist von Termiten befallen und beim vampirischen Schädlingsbekämpfer geht keiner ran. Prof. Oxford holt einen Kammerjäger aus der Menschenwelt.

Die Van-Helsing-Zwillinge sollen die Dämonen im Vampirschloss besiegen. Doch es scheint, als würden ihnen ihre Aktivitäten zum Verhängnis werden.

Lord Eisenzahn kommt, um den Vampirschülern die Prüfung der vampirischen modernen Leibesübungen abzunehmen. Nestor tritt für die kranke Sportlehrerin ein.

Tinto will zeigen, was der Golem kann und erteilt ihm den Befehl, sich vor ihm zu verstecken. Die Schüler können ihn nur mit List und Tücke wieder finden.

Gruftines Cousine Batoria wird für eine Weile in der Schule am Unterricht teilnehmen. Doch Batoria ist über die Jahre zynisch und böswillig geworden.

Tinto präsentiert eine Erfindung, die nicht funktionieren will. Als Fletscher ihm seinen Rang als genialer Erfinder streitig macht, ist Tinto tief gekränkt.

Auch Blutsauger müssen die Schulbank drücken. Klar, dass der Unterricht für junge Vampire ein bisschen anders aussieht als für normale Kinder.

Tinto hat etwas Besonderes für Nestor erfunden: ein Roboter, der dem überlasteten Kalfaktor helfen soll. Doch er hat dem Helfer ein Frischhirn verpasst.

Bei einem abgewehrten Luftangriff auf das Vampirschloss stürzt Vampirjäger Polidori in die Wälder. Oskar und Fletscher machen sich auf die Suche nach ihm.

Mücke können zu Vampirmücken werden, wenn sie Vampire stechen, und dann andere menschliche Wesen zu Vampiren machen. Fletscher ist davon begeistert.

Die Schule der kleinen Vampire - 84. Gruselgesicht

Folge vom 04.12.2015

Auf dem Stundenplan in der Schule der kleinen Vampire steht die Lektion "Gruselgesicht". Spezialist auf dem Gebiet ist der altehrwürdige Professor Oxford, der in seiner Jugendzeit schwarzhaarige Männer beim Anblick seines Gruselgesichts ergrauen ließ. Leider ist ihm im Laufe der Zeit diese außerordentliche Fähigkeit verloren gegangen. Beschämt zieht sich der Professor zurück. Die Schüler jedoch wissen Rat.

Video Link kopieren

Das könnte dich auch interessieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?