SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

65. Lilly ist weg

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 18.03.2020

Seitenüberschrift

Bei Kira wird ein Dopingmittel gefunden und sie wird vom Box-Wettkampf ausgeschlossen. Können die Pfefferkörner ihr helfen?

Auf der Suche nach einer gestohlenen Hündin stoßen die Pfefferkörner auf ein geheimes Labor, indem eine Tierärztin illegal Hunde klont.

Oma Lenis Imbisswagen hat einen neuen Standplatz. Doch einem Kneipenbesitzer in der Nähe, gefällt das gar nicht und er setzt alles daran sie zu vergraulen.

Pinja muss zur Beobachtung ein paar Tage in die Augenklinik. Dabei beobachtet sie eine Krankenschwester, die hektisch Papiere kopiert und versteckt.

Als die Pfefferkörner im Auto ins Schwimmbad gefahren werden, haben sie einen Unfall mit einem Skateboardfahrer, der eine Mutprobe bestehen musste.

Pfefferkorn Max hat den Verdacht, dass sein Freund Lennard ein Nazi ist und möglicherweise verantwortlich für einen feigen Angriff auf Ninas Bruder Matteo.

Luis ist verschwunden. Zwei skrupellose Waffenhändler haben ihn in ihre Gewalt gebracht. Können die anderen Pfefferkörner ihn aufspüren?

Laurenz hat beobachtet wie Moritz von älteren Schülern verprügelt und dabei gefilmt wird. Die Pfefferkörner wollen den Film als Beweis kopieren. Zu riskant?

Emma liegt mit einer Lebensmittelvergiftung im Krankenhaus, nachdem sie im Mini-Markt Lebensmittel eingekauft hat. Die Pfefferkörner ermitteln.

Fiete ist verschwunden. Nur eine ins Holz gekratze Nachricht können die restlichen Pfefferkörner noch auffinden.

Die Pfefferkörner - 65. Lilly ist weg

Folge vom 19.09.2018 FSK: ab 6

An ihrem Geburtstag erfährt Lilly, dass ihr Vater Roman sich in Yokohama beworben hat. Als sie ihn an sein Versprechen erinnert, für immer in Hamburg bleiben zu wollen, kommt es zum Eklat. Lilly läuft von zu Hause weg. Ihren Hund Fee nimmt sie mit. Die anderen Pfefferkörner und auch deren Eltern suchen erfolglos nach ihr. Lilly wird derweil von einer Mädchengang verfolgt, flieht in ein Abrisshaus und wird eingeklemmt.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?