SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

140. Blütenregen

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 18.03.2020

Seitenüberschrift

Die Pfefferkörner geraten an einen Fall von Industriespionage. In einer Übergabe wird Geld gegen einen Mikrochip getauscht. Können sie die Spione schnappen?

Emma will die verschlossene Nina als Pfefferkorn gewinnen. Als sie für die Schule gemeinsam Fotos in der Stadt machen, wird ihnen die Kamera entrissen.

Helene, die Tochter der Lehrerin, klaut für Joost ein Diktat, das am nächsten Tag geschrieben werden soll. Joost lässt sich anstiften, Kopien zu verkaufen.

Lehrer Schulze werden die Englischarbeiten gestohlen - und der erste Verdacht fällt ausgerechnet auf seinen Stiefsohn, Pfefferkorn Benny.

Erst finden die Pfefferkörner Blutflecken an Sven Dierksens Arbeitsplatz und dann wird noch die ganze Fischbude verwüstet. Sind Hoologans hinter ihm her?

Emma liegt mit einer Lebensmittelvergiftung im Krankenhaus, nachdem sie im Mini-Markt Lebensmittel eingekauft hat. Die Pfefferkörner ermitteln.

Bei Kira wird ein Dopingmittel gefunden und sie wird vom Box-Wettkampf ausgeschlossen. Können die Pfefferkörner ihr helfen?

Die Pfefferkörner Lilly, Laurenz, Yeliz, Marie und Karol finden am Elbstrand Diamanten, die im Inneren von Tintenfischen versteckt sind.

Max wird von Drogendealer Dragan erpresst, besondere Pillen an der Schule zu verkaufen. Doch Emma erwischt ihn beim Verkauf und er weiht sie ein.

Als das Vereinshaus abbrennt, wird Trainer Max beschuldigt. Die Pfefferkörner Marie und Lilly sind fest entschlossen, den Fall aufzuklären.

Die Pfefferkörner - 140. Blütenregen

Folge vom 28.10.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Endlich hat Oma Leni die letzte Rate für ihre neue Frittieranlage zusammen und fährt zur Bank. Dort stellt sich heraus, dass ein Teil der Geldscheine gefälscht ist und Oma Leni um ihre Existenz fürchten muss. Die Pfefferkörner sind überzeugt davon, dass die Blüten von einem eher unvorsichtigen Kunden stammen müssen. Wer ist so dumm und bezahlt gleich mehrmals mit gefälschten 50 Euro Scheinen am selben Imbiss?

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?