SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

133. Gekaufte Spiele

Nächste Folge am 26.02.2020

um 13:40 Uhr

Seitenüberschrift

Cem hat die neuen Songs der Band ins Netz gestellt und jemand verkauft diese nun illegal. Die Pfefferkörner nehmen die Spur des Schwarzbrenners auf.

Die Pfefferkörner Emma und Max finden auf dem Sperrmüll einen alten Koffer mit Sneakern und einem Feuerwehranzug. Doch es handelt sich um Diebesgut!

Luis hat die Befürchtung, dass auf einem abgesperrten Baugelände etwas Illegales passiert und schaltet die Pfefferkörner ein.

Erst finden die Pfefferkörner Blutflecken an Sven Dierksens Arbeitsplatz und dann wird noch die ganze Fischbude verwüstet. Sind Hoologans hinter ihm her?

Die Familie Krogmann wird Opfer einer Erpressung. Ihnen wird gedroht die 125-Jahr-Feier zu sabotieren. Können die Pfefferkörner helfen?

Die Pfefferkörner Pinja und Stella werden Zeugen, wie der Vater ihrer Schulfreundin Amscha von drei Männern attackiert wird.

Als die Pfefferkörner den Grund für das Verschwinden der Tochter des pakistanischen Geschäftspartners der Krogmanns herausfindet, sind sie schockiert.

Pinja gerät in Verdacht, die neue Pelzjacke ihrer Mitschülerin mit Farbe besprüht zu haben. Gemeinsam wollen die Pfefferkörner ihre Unschuld beweisen.

Im Kofferraum eines Bücher-Lieferanten explodiert eine Bombe. Kurz darauf treffen die Pfefferkörner auf eine verwirrte Autorin und einen herrenlosen Hund.

Emma und Henri sind ausgewandert und das Kontor ist geschlossen. Ist dies das Aus der Pfefferkörner? Nina und Max treffen durch Zufall auf Jessi und Luis.

Die Pfefferkörner - 133. Gekaufte Spiele

Folge vom 17.10.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Jessi trainiert für die Hamburger Kletter-Meisterschaften. Als Hobbyreporter Niklas vor der Sporthalle ein paar Fotos schießt, setzt er eine Kette von Ereignissen in Gang, die zunächst rätselhaft sind, dann aber für die Pfefferkörner brandgefährlich werden. Zuerst wird die Kamera gestohlen, dann im Kontor eingebrochen und schließlich stehen Jessi, Luis, Niklas, Ceyda und Anton skrupellosen Erpressern gegenüber.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?