SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

179. Flucht nach Afghanistan

Nächste Folge am 02.03.2020

um 13:40 Uhr

Seitenüberschrift

Laurenz belauscht, wie zwei Schurken besprechen, dass sie eines ihrer Schiffe gewinnbringend versenken wollen. Doch keiner glaubt ihm so recht.

Themba und Rasums beobachten, wie zwei Typen Stahl klauen und es anschließend vertickt wird. Und dann werden sie auch noch von den Dieben erwischt.

Die Pfefferkörner sind gewissenlosen Tierschmugglern auf den Fersen, auf die sie durch einen zugeflogenen Papageien aufmerksam geworden sind.

Die Pfefferkörner kommen auf die Spur skrupelloser Hundehändler. Sie können die Verbrecher in die Falle locken, doch Emme gerät in Gefahr.

Das neue Taxi von Thembas Vater wurde in Brand gesteckt. Die Pfefferkörner kommen einer Clique von jugendlichen Autobrandstiftern auf die Schliche.

Emma liegt mit einer Lebensmittelvergiftung im Krankenhaus, nachdem sie im Mini-Markt Lebensmittel eingekauft hat. Die Pfefferkörner ermitteln.

Auf der Suche nach einer gestohlenen Hündin stoßen die Pfefferkörner auf ein geheimes Labor, indem eine Tierärztin illegal Hunde klont.

Erst finden die Pfefferkörner Blutflecken an Sven Dierksens Arbeitsplatz und dann wird noch die ganze Fischbude verwüstet. Sind Hoologans hinter ihm her?

Die Pfefferkörner finden tote Fische im Fleet. Nun wollen sie dem Ganzen auf den Grund gehen.

Die Pfefferkörner - 179. Flucht nach Afghanistan

Folge vom 06.02.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Alice trifft auf der Straße den jungen Afghanen Jamal. Sie erfährt, dass Jamal in einer Erstaufnahmeeinrichtung für unbegleitete Flüchtlinge lebt, aber dort abgehauen ist, weil ihn irgendjemand unter Druck setzt. Jamal will zurück nach Afghanistan. Überstürzt verlässt er das Hauptquartier der Pfefferkörner. Alice kann nur noch mit ansehen, wie Jamal vor der Tür von einem Mann und einer Frau angehalten wird.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?