SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

166. Kredithaie

Nächste Folge am 24.01.2020

um 13:40 Uhr

Seitenüberschrift

Luis hat die Befürchtung, dass auf einem abgesperrten Baugelände etwas Illegales passiert und schaltet die Pfefferkörner ein.

Lehrer Schulze werden die Englischarbeiten gestohlen - und der erste Verdacht fällt ausgerechnet auf seinen Stiefsohn, Pfefferkorn Benny.

Lisha interviewt die Toilettenfrau Anulika und erfährt, wie skrupellos sie von ihren Arbeitgebern behandelt wird. Die Pfefferkörner recherchieren weiter.

Ihr Mitschüler Ben steckt in der Klemme und braucht dringend die Hilfe der Pfefferkörnern. Mit einem guten Plan können Nina, Emma, Max und Henri helfen.

Johannes scheint sein Gedächtnis verloren zu haben und Hamit ist unauffindbar. Die Freunde rekonstruieren: Was ist am Vorabend bloß passiert?

Thembas Vater wird von der Polizei verhaftet! Er steht im Verdacht, seine Papiere an einen Illegalen verkauft zu haben. Die Pfefferkörner wollen helfen.

Pfefferkorn Max hat den Verdacht, dass sein Freund Lennard ein Nazi ist und möglicherweise verantwortlich für einen feigen Angriff auf Ninas Bruder Matteo.

Lilly und ihr Hund Fee sind verschwunden, nachdem es zu einem Streit zuhause kommt. Die anderen Pfefferkörner suchen mit den Eltern verzweifelt nach ihr.

Die Pfefferkörner - 166. Kredithaie

Folge vom 20.01.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Pinja und Stella werden Zeuge, wie der Vater ihrer Schulkameradin Amscha von drei Männern attackiert wird. Der Vater war mit Amscha aus dem Iran geflohen. Der Angegriffene fleht Pinja und Stella an, den Vorfall für sich zu behalten. Doch Amscha hat Angst, dass man ihren Vater jetzt auch in Deutschland verfolgt. Die Pfefferkörner finden heraus, dass Mirkan in die Fänge übler Kredithaie geraten ist.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?