SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Vivi findet einen Kanister Schwefelsäure. Der Besitzer scheint der Freund von Fietes Vater zu sein. Die Pfefferkörner wollen den Umweltsünder überführen.

Die Pfefferkörner Ramin und Jale werden Zeugen, wie ihre Oma beraubt wird. Die Pfefferkörner kennen die Anführerin "Goldqueen" nur übers Internet.

Gabi ist freudig überrascht, dass ihre jahrelange Kundin sie in ihrem Testament erwähnt hat. Doch die Verwandten unterstellen ihr Erbschleicherei.

Lisa inszeniert ihr erstes großes Stück am St. Pauli Theater. Doch die Pfefferkörner finden heraus, dass jemand verhindern will, dass das Stück Erfolg hat!

Bei einem Fahrradrennen wird Pandas Lenker angesägt und Paul, der im Finale starten soll, erpresst. Können die Pfefferkörner den Betrüger finden?

Lilly und ihr Hund Fee sind verschwunden, nachdem es zu einem Streit zuhause kommt. Die anderen Pfefferkörner suchen mit den Eltern verzweifelt nach ihr.

Emma liegt mit einer Lebensmittelvergiftung im Krankenhaus, nachdem sie im Mini-Markt Lebensmittel eingekauft hat. Die Pfefferkörner ermitteln.

Panda wird Zeuge eines Diebstahles von wertvollen Songtexten der Popgruppe "Queen". Die Pfefferkörner sind alarmiert.

Dieses Mal haben die Pfefferkörner es mit einem Tierschmuggler zu tun. Auf ihrer Verfolgungsjagt begeben sich Johanna, Vivi und Panda in große Gefahr.

In der Schule werden die Einnahmen aus einer Spendenaktion gestohlen und Matteo gerät in Verdacht. Ein Fall für die Pfefferkörner Emma, Nina, Max und Henri.

Die Pfefferkörner - 55. Tödliches Serum

Folge vom 05.09.2018 FSK: ab 6

Die Pfefferkörner Laurenz, Yeliz, Lilly, Marie und Karol kommen durch die Nachforschungen des kenianischen Journalisten Mado Verbrechern auf die Spur. Die Verbrecher verkaufen gefälschte, wirkungslose Medikamente nach Afrika. Mado wurde auf der Flucht von den Medikamentenfälschern angefahren, nachdem sie ihn beim Recherchieren in ihrem Lagerhaus erwischt hatten. Auch Lilly und Karol werden beim Ausspionieren überrascht.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?