SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

52. Karriereträume

Nächste Folge am 25.02.2020

um 13:40 Uhr

Seitenüberschrift

Sophie, Rasmus, Themba und Lina gehen für ein Jahr auf Weltreise, Emma bleibt zurück. Neue Pfefferkörner sind erstmal nicht in Sicht. Oder vielleicht doch?

Auf der Hochzeit von Janas Vater bekommt Vivi eine Fischvergiftung. Alle sind in Gefahr. Die Pfefferkörner müssen den Fischverkauf unbedingt stoppen!

Nataschas Zirkusfreund Rafael hat große Sorge: sein Vater will sein krankes Pony Flocke loswerden. Doch Flocke gelingt die Flucht zu den Pfefferkörnern.

Das erste Abenteuer der Pfefferkörner Natascha, Fiete, Jana, Cem und Vivi beginnt. Dieses Mal müssen sie Natascha helfen.

Bennys Vater wird kurz vor seiner Entlassung im Gefängnis erpresst und soll verbotene Substanzen schmuggeln. Können die Pfefferkörner den Deal verhindern?

Als Jale plötzlich bewusstlos zusammenbricht, glaubt Ramin, dass es etwas mit dem kostbaren Teppich zu tun haben könnte. Und tatsächlich: er ist verseucht.

Pinja muss zur Beobachtung ein paar Tage in die Augenklinik. Dabei beobachtet sie eine Krankenschwester, die hektisch Papiere kopiert und versteckt.

Cem hat von seinem verstorbenen Vater viel geld geerbt. Ausgerechnet Gonzo bekommt davon Wind und will sich Cems Freundschaft erschleichen.

Helene, die Tochter der Lehrerin, klaut für Joost ein Diktat, das am nächsten Tag geschrieben werden soll. Joost lässt sich anstiften, Kopien zu verkaufen.

Die Pfefferkörner - 52. Karriereträume

Folge vom 16.11.2011 FSK: ab 6

Katja wird mit ihrem Fahrrad von einem Auto böse geschnitten und stürzt auf den Bürgersteig. Das Auto jedoch fährt einfach weiter. Katja merkt sich das Nummernschild und begibt sich mit Vivi, Paul und dem verbogenen Fahrrad zum Halter des Gefährts. Doch Katjas Ärger verfliegt schnell, als sie erkennt, dass die Fahrerin eine Agentur zur Vermittlung von Künstlern leitet. Sie erhält schließlich Geld, um ihr Fahrrad reparieren zu lassen.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?