SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Die Pfefferkörner schnappen Janas Jacken-Diebin. Im Hauptquartier finden sie heraus, dass die Diebin Kim heißt und von ihrem Vater geschlagen wird.

Die Pfefferkörner stehen vor ihrer bisher größten Bewährungsprobe.

In der Schule verschenkt die Beauty-Vloggerin Jule, Wimperntusche. Doch Lisha bekommt davon einen allergischen Schock. Was ist da los?

Laurenz entdeckt einen Schwan der offensichtlich einem Tierquäler zum Opfer gefallen ist. Schnell finden die Pfefferkörner heraus, wie der Täter vorgeht.

Pinja muss zur Beobachtung ein paar Tage in die Augenklinik. Dabei beobachtet sie eine Krankenschwester, die hektisch Papiere kopiert und versteckt.

Ihr Mitschüler Ben steckt in der Klemme und braucht dringend die Hilfe der Pfefferkörnern. Mit einem guten Plan können Nina, Emma, Max und Henri helfen.

Laurenz belauscht, wie zwei Schurken besprechen, dass sie eines ihrer Schiffe gewinnbringend versenken wollen. Doch keiner glaubt ihm so recht.

Als Jale plötzlich bewusstlos zusammenbricht, glaubt Ramin, dass es etwas mit dem kostbaren Teppich zu tun haben könnte. Und tatsächlich: er ist verseucht.

In einem Park werden vergiftete Hundeköder ausgelegt. Bei ihren Ermittlungen stoßen die Pfefferkörner auf mehrere Verdächtige.

Emma und Henri sind ausgewandert und das Kontor ist geschlossen. Ist dies das Aus der Pfefferkörner? Nina und Max treffen durch Zufall auf Jessi und Luis.

Die Pfefferkörner - 38. Katja unter Verdacht

Folge vom 07.11.2011 FSK: ab 6

Beim Schulfest hat die Klasse der Pfefferkörner Geld für ein Waisenhaus in St. Petersburg gesammelt. Doch wie sich herausstellt, ist der Brief mit dem Geld dort nie angekommen. Nun wird Katja, die den Brief einwerfen sollte, von ihren Mitschülern beschuldigt, das Geld gestohlen zu haben. Die Pfefferkörner entwerfen einen Plan, um Katjas Unschuld zu beweisen.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?