SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

133. Gekaufte Spiele

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 18.03.2020

Seitenüberschrift

Die Pfefferkörner sind Dealern auf der Spur. Handelt das verdächtige Pärchen mit Pillen die Linas Mitschülerin in Trance versetzt haben?

Fiete ist verschwunden. Nur eine ins Holz gekratze Nachricht können die restlichen Pfefferkörner noch auffinden.

Dieses Mal müssen die Pfefferkörner Timo helfen. Ihm wurde eine Waffe untergejubelt. Nun hat er Angst in einem Jugendgerichtprozess auszusagen.

Dieses Mal haben die Pfefferkörner es mit einem Tierschmuggler zu tun. Auf ihrer Verfolgungsjagt begeben sich Johanna, Vivi und Panda in große Gefahr.

Nele wird Opfer eines Autounfalls mit Fahrerflucht. Die Pfefferkörner setzen alles daran, die flüchtigen Täterinnen zu finden.

Nele begegnet Ludwig der an Ufos glaubt. Die Pfefferkörner sind skeptisch und finden schnell Indizien die auf Betrug und Täuschung deuten.

Vivi, Panda und Paul fischen wertvolle Weinflaschen aus der Elbe. Die Pfefferkörner wissen nicht, dass es sich um Diebesgut handelt und sie in Gefahr sind.

Die Kinder der persischen Teppichhändlerfamilie Dschami, Ramin und Jale entdecken einen stillgelegten Speicherboden und das Tagebuch der Pfefferkörner.

Die Schule der Pfefferkörner wird von einer Serie fieser Schülerstreiche heimgesucht. Max, Luis, Nina und Jessi beginnen zu ermitteln.

Edith, eine Bekannte von Kira, gerät an eine junge Frau die ihr eine Kontaktaufnahme zu ihrem verstorbenen Mann anbietet. Pfefferkorn Kira ist misstrauisch

Die Pfefferkörner - 133. Gekaufte Spiele

Folge vom 17.10.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Jessi trainiert für die Hamburger Kletter-Meisterschaften. Als Hobbyreporter Niklas vor der Sporthalle ein paar Fotos schießt, setzt er eine Kette von Ereignissen in Gang, die zunächst rätselhaft sind, dann aber für die Pfefferkörner brandgefährlich werden. Zuerst wird die Kamera gestohlen, dann im Kontor eingebrochen und schließlich stehen Jessi, Luis, Niklas, Ceyda und Anton skrupellosen Erpressern gegenüber.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?