SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

192. Aliens

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 18.03.2020

Seitenüberschrift

Bei einem Fußballspiel lässt Fiete sich ganz unbedacht von einer Gruppe Hooligans mitziehen. Plötzlich stehen sie vor Cems Koranschule.

Die Pfefferkörner trauen ihren Augen nicht, als Jana plötzlich mit einem Bärenbaby im Hauptquartier auftaucht.

Paul ersteht von Igor ein Ölbild. Doch dann will Igors Chef das Gemälde dringend zurück haben und nimmt ihm seinen Hund weg. Was verbirgt das Bild?

Als die Pfefferkörner den Grund für das Verschwinden der Tochter des pakistanischen Geschäftspartners der Krogmanns herausfindet, sind sie schockiert.

Luis hat die Befürchtung, dass auf einem abgesperrten Baugelände etwas Illegales passiert und schaltet die Pfefferkörner ein.

Im Kofferraum eines Bücher-Lieferanten explodiert eine Bombe. Kurz darauf treffen die Pfefferkörner auf eine verwirrte Autorin und einen herrenlosen Hund.

Als sich Lina heimlich die alte Segeljolle leiht, die gestiftet werden soll, wird diese gestohlen. Hochverdächtig ist ein zwielichtiger Antiquitätenhändler.

Benny ist süchtig nach einem neuen Online-Spiel und registriert zu spät, dass er als Kurier für getarnte Drogen missbraucht wird.

Leyla Dschami gerät ins Visier der Zollfahndung. Sie soll Raubkunst aus Syrien eingeführt haben. Die Pfefferkörner glauben an ihre Unschuld.

Dieses Mal müssen die Pfefferkörner Timo helfen. Ihm wurde eine Waffe untergejubelt. Nun hat er Angst in einem Jugendgerichtprozess auszusagen.

Die Pfefferkörner - 192. Aliens

Folge vom 25.02.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Nele begegnet Ludwig, der an Ufos glaubt. Er bereitet darauf vor, von einem Alien-Raumschiff abgeholt zu werden. Er hofft auf ein Wiedersehen mit seiner Tochter Nova. Er glaubt, dass sie von Außerirdischen mitgenommen wurde. Nicht nur Kira ist skeptisch. Die Pfefferkörner recherchieren und finden schnell Indizien, die auf Betrug und Täuschung deuten. Lässt sich Ludwig überzeugen?

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?