SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Lene, Sven und Rasmus trauen ihren Augen nicht, als sie von ihrem Wochenendausflug zurückkommen: Einbrecher haben ihre Wohnung leergeräumt. Was nun?

Die Pfefferkörner Laurenz, Yeliz, Lilly, Marie und Karol müssen aus ihrem Hauptquartier ausziehen. Der Lagerboden soll an einen Investor verkauft werden.

Ehe die Pfefferkörner richtig reagieren können, ist Krissis geliehenes Cello geklaut und der Dieb verschwunden. Was nun?

Panda wird Zeuge eines Diebstahles von wertvollen Songtexten der Popgruppe "Queen". Die Pfefferkörner sind alarmiert.

Die Kleider für den Modewettbewerb wurden zerstört und Sophie wird beschuldigt. Doch die Pfefferkörner halten ihre Freundin von Beginn an für unschulig.

Nina erwischt ihre Mitschülerin Corinna und Studentin Ylvie beim Einbruch in den Hinterhof der Schulkantine. Die Pfefferkörner gehen der Sache nach.

Cems Oma Emine wurde wegen Drogenbesitzes festgenommen. Niemand glaubt ihr, dass sie von den Drogen nichts wusste. Cem trommelt die Pfefferkörner zusammen.

Abiturientin Antonia erpresst ihren Lehrer, den Pflegevater von Tayo und Femi. Die Pfefferkörner müssen helfen, damit Martin seinen Job nicht verliert.

Nach einem Herzinfarkt wird Oma Leni auch noch im Krankenhaus bestohlen. Max und sie brauchen die Hilfe der anderen Pfefferkörner.

Um mehr Kunden für ihr Café zu gewinne, hat Imke das dubiose Angebot einer Internetfirma angenommen, die sie erpresst. Die Pfefferkörner müssen helfen.

Die Pfefferkörner - 77. Schutzgeld

Folge vom 08.10.2018 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos FSK: ab 6

Karol bekommt es mit zwei gefährlichen chinesischen Schutzgeld-Erpressern zu tun, die eine Aussage von ihm vor Gericht verhindern möchten. Einen der beiden Chinesen hatte Karol bei der Polizei identifizieren können, als er die Scheibe eines Restaurants zerschlug. Doch obwohl die Schutzgeld-Erpresser sich als Mitglieder der chinesischen Mafia zu erkennen geben und Karol massiv bedrohen, lässt er sich zunächst nicht einschüchtern.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?