SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

31. Der Schlitzer von der Elbchaussee

Nächste Folge am 29.01.2020

um 13:40 Uhr

Seitenüberschrift

Die Pfefferkörner Laurenz, Yeliz, Lilly, Marie und Karol müssen aus ihrem Hauptquartier ausziehen. Der Lagerboden soll an einen Investor verkauft werden.

Vivi, Panda und Paul fischen wertvolle Weinflaschen aus der Elbe. Die Pfefferkörner wissen nicht, dass es sich um Diebesgut handelt und sie in Gefahr sind.

Die Pfefferkörner Stella und Ramin werden Opfer eines dramatischen Sorgerechtssteits, zwischen dem Asylbewerber Aram Askarian und seiner Exfreundin.

Lilly und ihr Hund Fee sind verschwunden, nachdem es zu einem Streit zuhause kommt. Die anderen Pfefferkörner suchen mit den Eltern verzweifelt nach ihr.

Der Imbiss von Max Oma wurde zerstört und das historische Kochbuch mit dem Ur-Rezept der Currywurst gestohlen. Ein Fall für die Pfefferkörner!

Emma will die verschlossene Nina als Pfefferkorn gewinnen. Als sie für die Schule gemeinsam Fotos in der Stadt machen, wird ihnen die Kamera entrissen.

Auf der Konfirmanden- Fete verschwindet die Staue der heiligen Katharina. Die Pfefferkörner ermitteln den Kreis der Verdächtigen. Wer war es nur?

Ninas Vater nimmt an dem Schulgarten-Wettebwerb teil. Seine Frau spendiert ihm eine große Menge Hotensien, doch in der Nacht werden sie geköpft.

Die Pfefferkörner - 31. Der Schlitzer von der Elbchaussee

Folge vom 23.10.2017 FSK: ab 6

Beim Spaziergang überraschen Jana und Natascha einen Mann, der Parkbäume ansägt. Der Unbekannte entkommt. Jana und Cem beziehen in einem Baumhaus Wache. Drei Tage lang gibt es keine Spur vom Baumschlitzer, doch dann gerät er ins Visier von Janas Videokamera. Der Mann bemerkt Jana und entreißt ihr die Kamera. Die Pfefferkörner finden heraus, dass er den angrenzenden Villengrundstücken so freien Blick auf die Elbe verschafft.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?