SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

167. Wolke Sieben

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 18.03.2020

Seitenüberschrift

Anton hat beobachtet wie sein Mitschüler Leif sein eigens Handy kaputt getreten hat, doch der hängt es Anton an und stellt ihn als Kriminellen dar.

Das neue Team der Pfefferkörner, Emma, Sophie, Themba, Lina und Rasmus, erlebt sein erstes gemeinsames Abenteuer.

Fiete und Cem finden eine Schlange einer äußerst seltenen Art. Eindeutig ein Fall für den Tierschutz! Die Pfefferkörner wollen die Schlange retten.

Nina erwischt ihre Mitschülerin Corinna und Studentin Ylvie beim Einbruch in den Hinterhof der Schulkantine. Die Pfefferkörner gehen der Sache nach.

Eine Ente wurde absichtlich schwer verletzt. Die Ermittlungen führen die Pfefferkörner in eine illegale Paintballhalle.

Über die Mathe-Lehrerin Frau Wiegel werden üble Gerüchte im Internet verbreitet. Sophie gerät in den Verdacht, die Gerüchte angezettelt zu haben.

Ausgerechnet Lillys Schwarm Hannes gerät unter Verdacht, die Kollekte in der Kirche gestohlen zu haben. Laurenz und Lilly gehen dem Ganzen nach.

Lisha wird wüst beschimpft, und kurz darauf tauchen auch im Kanuverleih fiese Schmierereien auf. Ob ein wütender Angler hinter den Attacken steckt?

Als sich Lina heimlich die alte Segeljolle leiht, die gestiftet werden soll, wird diese gestohlen. Hochverdächtig ist ein zwielichtiger Antiquitätenhändler.

Vivi findet einen Kanister Schwefelsäure. Der Besitzer scheint der Freund von Fietes Vater zu sein. Die Pfefferkörner wollen den Umweltsünder überführen.

Die Pfefferkörner - 167. Wolke Sieben

Folge vom 21.01.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Projekttag an der Uni. Ein Freund von Till, Lorenz, bricht mit einer schweren Vergiftung zusammen. Er hatte unwissend ein Päckchen sogenannter "Legal Highs" - angeblich legale Drogen mit Zimtgeschmack - über seinen Milchreis gestreut. Luke sollte die Legal Highs, in einem Umschlag versteckt, ausliefern. Offensichtlich missbraucht jemand Luke als Kurier und die Uni als Absender der Drogen. Die Pfefferkörner ermitteln an der Uni.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?