SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

165. Üble Tricks

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 18.03.2020

Seitenüberschrift

Um mehr Kunden für ihr Café zu gewinne, hat Imke das dubiose Angebot einer Internetfirma angenommen, die sie erpresst. Die Pfefferkörner müssen helfen.

Bei ihrem Fußballspiel pfeift der Schiri absichtlich falsch. Als Themba den Schiri zur Rede stellt, versucht man ihn einzuschüchtern.

Bei einem Fußballspiel lässt Fiete sich ganz unbedacht von einer Gruppe Hooligans mitziehen. Plötzlich stehen sie vor Cems Koranschule.

Jemand hat das Klettergerüst in der Kita in Brand gesetzt. Kokel-Kevin wird verdächtigt, doch die Pfefferkörner glauben, dass es einer seiner Nachbarn war.

Der Vater von Laurenz und Marie wird des Drogenanbaus beschuldig. Die Pfefferkörner sind alarmiert und wollen seine Unschuld beweisen.

Till findet heraus, dass Lukes neue Freundin Anne ein Doppelleben führt. Die Pfefferkörner vermuten, dass sie eine Spionin ist. Liegen sie richtig?

Erst finden die Pfefferkörner Blutflecken an Sven Dierksens Arbeitsplatz und dann wird noch die ganze Fischbude verwüstet. Sind Hoologans hinter ihm her?

Schlangenfan Gisbert behauptet, seine Boa sei bei einem Einbruch gegen eine andere Schlange ausgetauscht worden. Johannes nimmt die Ermittlungen auf.

Vor den Augen von Ramin und Till kommt es zu einer Explosion und Socke wird verletzt. Die Pfefferkörner finden Videos davon im Internet.

Thembas Vater wird von der Polizei verhaftet! Er steht im Verdacht, seine Papiere an einen Illegalen verkauft zu haben. Die Pfefferkörner wollen helfen.

Die Pfefferkörner - 165. Üble Tricks

Folge vom 17.01.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Pinja hat ihr Interview mit Frau Lüders für ihr Schulprojekt gerade abgeschlossen, da wird die alte Frau Opfer gemeiner Trickbetrüger: eines Pärchens, das sich als Mitarbeiter der Gaswerke ausgibt. Die Pfefferkörner stellen fest, dass Frau Lüders nicht das einzige Opfer der Verbrecher ist. Ihre Ermittlungen führen die fünf Detektive zu einem Pärchen, das den Tätern ähnlich sieht.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?