SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Bei der Party einer Schulfreundin der Pfefferkörner wird Schmuck aus dem Elternschlafzimmer gestohlen. Der erste Verdacht fällt auf Niklas.

Vivi findet einen Kanister Schwefelsäure. Der Besitzer scheint der Freund von Fietes Vater zu sein. Die Pfefferkörner wollen den Umweltsünder überführen.

Vivi, Panda und Paul fischen wertvolle Weinflaschen aus der Elbe. Die Pfefferkörner wissen nicht, dass es sich um Diebesgut handelt und sie in Gefahr sind.

Cem hat von seinem verstorbenen Vater viel geld geerbt. Ausgerechnet Gonzo bekommt davon Wind und will sich Cems Freundschaft erschleichen.

Ihr Mitschüler Ben steckt in der Klemme und braucht dringend die Hilfe der Pfefferkörnern. Mit einem guten Plan können Nina, Emma, Max und Henri helfen.

Sophie glaubt, dass der Kieferorthopäde ihren Eltern nur das Geld aus der Tasche ziehen will. Oder beruhen ihre Vorwürfe nur auf verletzter Eitelkeit?

Tayo wird beschuldigt eine wertvolle alte Christbaumkugel zerdeppert zu haben. Doch er ist unschuldig! Können die Pfefferkörner helfen?

Alice wird in eine angebliche Tierbefreiungsaktion verwickelt. Doch die Pfefferkörner ahnen, dass etwas nicht stimmt.

Edith, eine Bekannte von Kira, gerät an eine junge Frau die ihr eine Kontaktaufnahme zu ihrem verstorbenen Mann anbietet. Pfefferkorn Kira ist misstrauisch

Als sich Lina heimlich die alte Segeljolle leiht, die gestiftet werden soll, wird diese gestohlen. Hochverdächtig ist ein zwielichtiger Antiquitätenhändler.

Die Pfefferkörner - 155. Toms Vater

Folge vom 18.11.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Pinja wird von ihrem Klassenkameraden Tom wegen ihrer Brille so fies gemobbt, dass sie sich nicht mehr in die Schule traut. Ramin spielt mit dem Jungen in derselben Hockeymannschaft und stellt ihn zur Rede. Kurz darauf ist Ramins Uhr verschwunden und alle ahnen: Der Dieb kann nur Tom gewesen sein. Als Ramin Tom auflauert, sieht er, dass sein Rücken grün und blau ist. Tom wird zu Hause geschlagen. Die Pfefferkörner wollen Tom helfen.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?