SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Lillys Großmutter Inga wird das Auto mit Lillys Pflegekatze Harmony darin gestohlen. Lilly und die anderen Pfefferkörner machen sich auf die Suche.

Sophie glaubt, dass der Kieferorthopäde ihren Eltern nur das Geld aus der Tasche ziehen will. Oder beruhen ihre Vorwürfe nur auf verletzter Eitelkeit?

In ihrem ersten gemeinsamen Fall müssen die Pfefferkörner Lilly, Karol, Yeliz, Laurenz und Marie einen Einbrecher überführen.

Yanis, der neue Mitschüler der Pfefferkörner, gerät an eine Gang die mit Glücksspiel zocken. Das Geld kann er gut für ein neues Skateboard gebrauchen.

Dieses Mal haben es die Pfefferkörner mit Schleusern zu tun, die Acai und ihre Mutter erpressen. Können die Freunde ihnen helfen?

Johannes scheint sein Gedächtnis verloren zu haben und Hamit ist unauffindbar. Die Freunde rekonstruieren: Was ist am Vorabend bloß passiert?

Jessi verliebt sich in ihren Tanzlehrer Chuoc. Doch dann beobachtet sie, wie er und zwei Kleinkriminelle geklaute Waren anschleppen und lagern.

Die neuen Pfefferkörner Pinja, Till, Stella, Ramin und Jale kommen durch einen Handytausch, einem Einbruch in ein biochemisches Labor auf die Schliche.

Oma Lenis Imbisswagen hat einen neuen Standplatz. Doch einem Kneipenbesitzer in der Nähe, gefällt das gar nicht und er setzt alles daran sie zu vergraulen.

Die Pfefferkörner trauen ihren Augen nicht, als Jana plötzlich mit einem Bärenbaby im Hauptquartier auftaucht.

Die Pfefferkörner - 18. Katharina ist weg

Folge vom 04.10.2017 FSK: ab 6

Die Pfefferkörner bereiten ihre brasilianische Konfirmanden-Fete vor, als die Statue der heiligen Katharina verschwindet. Niemand außer der verknallten Jana bemerkt, wie besorgt Niklas auf die Nachricht reagiert. Natascha und Jana ermitteln den Kreis der Verdächtigen: den Kirchenmaler, die alte gläubige Frau Fromberg und ihre Freundin Frau Burmeister, Niklas Vater, den Dachdecker sowie Nataschas Vater. Wer war es nur?

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?