SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Bei der Party einer Schulfreundin der Pfefferkörner wird Schmuck aus dem Elternschlafzimmer gestohlen. Der erste Verdacht fällt auf Niklas.

Während seiner Ermittlungen wird Uli von einer Ladung Fässer überrollt und landet im Krankenhaus. Die Pfefferkörner glauben nicht, dass es ein Unfall war.

Alice wird in eine angebliche Tierbefreiungsaktion verwickelt. Doch die Pfefferkörner ahnen, dass etwas nicht stimmt.

Lina findet 1.200 Euro in einer Jacke, die Pia aus der Parallelklasse gehört. Doch bevor sie mit Pia reden können, wird Emma entführt.

Über die Mathe-Lehrerin Frau Wiegel werden üble Gerüchte im Internet verbreitet. Sophie gerät in den Verdacht, die Gerüchte angezettelt zu haben.

Die Pfefferkörner helfen in der Kleiderkammer, Spenden für Flüchtlinge zu sortieren. Am nächsten Tag finden sie die Kammer verwüstet vor.

Die Pfefferkörner müssen sich von Nina trennen. Als es zu einem Raub kommt, verlaufen ihre Ermittlungen im Sand, bis Ceyda auftaucht.

Jale und Ramin machen ein Praktikum am Filmset. Die Schauspielerin Lara bekommt von einem unbekannten Stalker Liebesbriefe. Die Pfefferkörner ermitteln.

Plötzlich taucht Mary im Kontor auf. Sie ist illegal nach Deutschland gekommen und wird verfolgt. Die Pfefferkörner brauchen dringend ein Versteck für sie!

Dieses Mal haben es die Pfefferkörner mit Schleusern zu tun, die Acai und ihre Mutter erpressen. Können die Freunde ihnen helfen?

Die Pfefferkörner - 1. Abgezogen

Folge vom 11.09.2017 FSK: ab 6

Die Lettin Natascha wird auf dem Weg zur Schule von zwei Halbstarken abgezogen. Sie traut sich nicht, davon zu erzählen. Fiete hat das Gespräch beobachtet. Als Natascha in der Schule das Geld für die Klassenreise nicht abgeben kann, wird Fiete klar, dass Marek und Tobias ihr das Geld geklaut haben. Aber warum schweigt Tascha? Ihre Freundin Jana schlägt Fiete und Cem vor, die Halbstarken in eine Falle zu locken.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?