SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

90. Mach's gut, Klott

Neue Staffel ab Mai 2020

letzte Ausstrahlung am 14.06.2019

Seitenüberschrift

Nach der Theorie folgt die Praxis: Die Schüler müssen in einer Schnitzeljag Hinweise finden, die sie zu einem besonderen Gegenstand führen.

Slim/Spacki das Knochengestell erwacht alle 113 Jahre zum Leben. Als es Fletscher als besten Freund auswählt, schießt dieser übers Ziel hinaus.

Auf dem Stundenplan in der Schule der kleinen Vampire steht die Lektion "Gruselgesicht". Spezialist auf dem Gebiet ist der altehrwürdige Professor Oxford.

Weil die Schüler während ihrer nächtlichen Ausflüge immer wieder in unnötige Gefahr geraten, bedient sich der genervte Graf einer Methode aus dem Jahr 1730.

Ashley verliert beim vampirischen Seifenkistenrennen wieder einmal. Tinto baut daraufhin für seinen pudrigen Freund ein ganz besonderes Gefährt.

Klott findet eine Voodoo Puppe, die exakt dem Grafen nachgebildet ist. Zeitgleich bekommt der Graf Nacken- und Kreuzschmerzen, sein Körper spielt verrückt.

Tinto hat etwas Besonderes für Nestor erfunden: ein Roboter, der dem überlasteten Kalfaktor helfen soll. Doch er hat dem Helfer ein Frischhirn verpasst.

Lord Eisenzahn kommt, um den Vampirschülern die Prüfung der vampirischen modernen Leibesübungen abzunehmen. Nestor tritt für die kranke Sportlehrerin ein.

Fletscher gelingt es partout nicht, sich zu gruseln. Deshalb verbringt er auf Anraten Tintos einen Tag in der berüchtigten Gruselgrotte.

Die beste Klasse Deutschlands - 90. Mach's gut, Klott

Folge vom 09.12.2015

Der Graf befindet Klotts schulische Leistungen für ungenügend. Er beschließt, den jüngsten Vampirschüler in eine Grundschule zu versetzen, falls eine allerletzte Prüfung seine Vermutung bestätigt. Die Vampirschüler geben sich Mühe, ihren Freund auf die Prüfung vorzubereiten. Doch er scheitert kläglich. Dr. Eisenzahn steht schon bereit, um ihn abzuholen. Doch auf der Fahrt geraten sie in eine Falle des Vampirjägers Polidori.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?