SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

81. Gefährlicher Roboter

Neue Staffel ab Mai 2020

letzte Ausstrahlung am 14.06.2019

Seitenüberschrift

Fletscher gelingt es partout nicht, sich zu gruseln. Deshalb verbringt er auf Anraten Tintos einen Tag in der berüchtigten Gruselgrotte.

Weil die Schüler während ihrer nächtlichen Ausflüge immer wieder in unnötige Gefahr geraten, bedient sich der genervte Graf einer Methode aus dem Jahr 1730.

Auf dem Stundenplan in der Schule der kleinen Vampire steht die Lektion "Gruselgesicht". Spezialist auf dem Gebiet ist der altehrwürdige Professor Oxford.

Sunshine hat Geburtstag. Oskar möchte sie mit einem besonderen Geschenk überraschen. Lieber ein teures Geburtstagsgeschenk oder etwas Selbstgebasteltes?

Im Schloss ist eine Zwergentruppe. Im Gepäck eine Urkunde, die angeblich beweist, dass die Zwerge nie ihren Lohn für den Bau des Schlosses erhalten haben.

Mücke können zu Vampirmücken werden, wenn sie Vampire stechen, und dann andere menschliche Wesen zu Vampiren machen. Fletscher ist davon begeistert.

Im Menschen-Fernsehen sehen die Schüler erstaunt einen Abklatsch ihres eigenen Vampirlebens. Prompt machen sie sich auf den Weg ins Fernsehstudio.

Tinto präsentiert eine Erfindung, die nicht funktionieren will. Als Fletscher ihm seinen Rang als genialer Erfinder streitig macht, ist Tinto tief gekränkt.

Der Graf will Klott wegen schlechter schulischer Leistungen in eine Grundschule versetzen. Auf dem Weg dahin geraten sie in eine Falle des Vampirjägers.

Die beste Klasse Deutschlands - 81. Gefährlicher Roboter

Folge vom 03.12.2015

Tintos Erfindergeist hat etwas ganz Besonderes ersonnen. In guter Absicht hat der Vampirschüler für Nestor einen Roboter erfunden, der dem überlasteten Kalfaktor zur Hand gehen soll. Leider hat Tinto den blechernen Helfer mit einem Froschhirn ausgerüstet. Ständig will der Roboter Frank Fliegen fressen. Und da er Fledermäuse für Riesenfliegen hält, nimmt das Unheil seinen Lauf.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?