SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Süßes Sushi kochen

Neue Staffel ab Mai 2020

letzte Ausstrahlung am 14.06.2019

Rezept

Süßes Sushi kochen

Sushi mit rohem Fisch oder Gemüse mag nicht jeder. Kim hat für dich eine leckere Version: süßes Sushi. Dafür wird Obst in Schoko-Crêpes und Milchreis eingerollt.

Für süßes Sushi brauchst du Schoko-Crêpes und Milchreis. Beides kannst du mit diesen Rezepten selber machen.

Lege Zutaten für die süße Füllung bereit. Verwende deine liebsten Obstsorten. Entferne große Kerne und Steine. Kim hat sich für Erdbeeren und Kiwis entschieden. Besonders lecker ist die Kombination zum Beispiel mit Krokant oder gemahlenen Nüssen. Lass deiner Fantasie freien Lauf!

Zum Rollen benötigst du eine Sushi-Matte, die du in vielen Läden kaufen kannst.

So machst du Milchreis

Du benötigst:

  • einen Kochtopf
  • 125 Gramm Milchreis
  • 300 Milliliter Milch
  • 1 bis 2 Teelöffel Zucker
  • etwas gemahlene Vanille

So geht's:

  1. Gib alle Zutaten in den Topf.
  2. Lass sie einmal aufkochen und dann bei geringer Hitze ungefähr 20 Minuten lang quellen.
  3. Der Reis ist fertig, wenn er weich ist und sich keine Flüssigkeit mehr im Topf befindet.
  4. Nimm den Topf vom Herd und lass den Milchreis abkühlen.

Heiße Milch kocht schnell über und brennt leicht am Topfboden an. Bitte einen Erwachsenen um Hilfe, wenn du unsicher bist!

So machst du Schoko-Crêpes

Du benötigst:

  • Zwei Schüsseln
  • Eine Bratpfanne - am besten mit 24 Zentimeter Durchmesser
  • 65 Gramm Mehl
  • 12 Gramm Backkakao
  • 1/2 Esslöffel Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 50 Milliliter Milch
  • 50 Milliliter Sprudelwasser
  • etwas Rapsöl

So geht's:

  1. Vermische in einer Schüssel das Mehl mit dem Kakaopulver. Gib Salz und Zucker hinzu.
  2. Schlage ein Ei auf und gib es in eine zweite Schüssel.
  3. Füge etwas von dem Mehl-Kakao-Gemisch hinzu.
  4. Gib unter ständigem Rühren Milch, Sprudelwasser sowie die restliche Mehlmischung dazu. Rühre so lange, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  5. Den Teig lässt du 15 Minuten ruhen.
  6. Streiche die Pfanne sehr dünn mit Öl aus und stelle sie auf eine heiße Platte.
  7. Gib nun den Teig portionsweise in die heiße Pfanne und lass die Crêpes von beiden Seiten gut ausbacken.
  8. Lass die Crêpes abkühlen.

Die Pfanne wird sehr heiß. Lass dir von einem Erwachsenen helfen!

Wie nun die Sushis gerollt und gefüllt werden, erklärt dir Kim im Video.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?