SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

19. Nürnberg gegen Rechberghausen

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 30.04.2020

Seitenüberschrift

In Athen stehen viele alte Gebäude, die mit Marmor gebaut wurden. Im Steinbruch hilft Jeannine, Material für deren Restaurierung abzubauen.

Malte dreht einen magnetischen Kreisel. Was passiert, wenn er einen Zick-Zack-Draht an den Kreisel legt? Die Antwort siehst du im Video.

Diese Szene hat es nicht in die Sendung geschafft: Im Studio scherzt Malte und bringt die Kandidaten zum Lachen. Sieh selbst!

Für dieses Experiment geht Ralph in eine Zeche. Was passiert, wenn er einen mit Wasser gefüllten Schlauch in die Höhe zieht? Finde es im Video heraus!

Kim hat eine Konstruktion mit Seilen und gefüllten Flaschen gebaut. Welche Flasche bewegt wohl schneller nach unten? Sieh die Lösung im Video!

Kim formt Maltes Gesicht mit Gipsbinden ab. Im Tutorial zeigt sie, wie du das selber machen kannst. Die Gipsmaske erzeugt sogar einen coolen 3D-Effekt. Probier's aus!

Kim zeigt Malte, wie sich ein Kabel in eine Spiralform bringen lässt. Verknoten ist danach nahezu unmöglich. Probier es aus!

Es bleibt spannend. Noch ein Tagessieger steht aus für das erste Wochenfinale von "Die beste Klasse Deutschlands" und wird von Malte gekürt.

Die beste Klasse Deutschlands - 19. Nürnberg gegen Rechberghausen

Folge vom 06.06.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Malte Arkona sucht den Tagessieger. Jeweils zwei Klassen treten in der ersten K.-o.-Runde zu Wissens-Duellen an. Diesmal kämpfen um den Einzug ins Wochenfinale: 7e, Hans-Sachs-Gymnasium, Nürnberg (Bayern) gegen R7A, Schurwaldschule, Rechberghausen (Baden-Württemberg).

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?