SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Yangka im Land des Glücks

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 30.04.2020

Seitenüberschrift

Justin nimmt an einem Outdoor-Racing teil und belegt den 3. Platz.

Zusammen mit seinem Freund Willy baut Nick in seiner Garage ein Vogelhaus. Mit seiner Greifzange kann Nick dabei problemlos Bretter festhalten. Das hilft ihm beim Bohren und Sägen.

Erdenes Familie lebt auch von der Schafzucht. Dazu gehört, dass die Schafe regelmäßig geschoren werden müssen.

Ari erzählt von ihrem Schulalltag und hält im Unterricht einen Vortrag zum Klimawandel.

Nick hat eine elektrische Armprothese, sein rechter Arm wurde ihm abgenommen. Nick kommt mit seinem neuen Arm gut zurecht.

Elenor und Konrad leben in Sydney, in Australien. An den Strand können sie momentan nur zum Sport, baden ist verboten. Gegen die Hitze hilft aber auch Eis - selbstgemacht.

Die beste Klasse Deutschlands - Yangka im Land des Glücks

Folge vom 18.11.2018

Wenn Yangka Farbe und Pinsel zur Hand nimmt, dann vergisst er die Welt um sich herum. Der 13-Jährige wohnt in einem Internat, in der Nähe von Thimphu, der Hauptstadt von Bhutan. Das kleine Land liegt im Himalaya. Seine Regierung verfolgt als wichtigstes Ziel, dass alle Bhutaner glücklich sind. Dazu gehört auch die Bewahrung der bhutanischen Kultur. Diese liegt Yangka besonders am Herzen.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?