SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Lea tanzt Hip-Hop

Neue Staffel ab Mai 2020

letzte Ausstrahlung am 14.06.2019

Seitenüberschrift

Die zwölfjährige Melissa aus Berlin ist seit sechs Jahren begeisterte Pfadfinderin. Sie liebt es, zusammen mit anderen draußen in der Natur zu sein.

Seit zwei Jahren spielt Fidel als Saxophonist in "Ghetto Classics", einem Jugendorchester inmitten der Slums der kenianischen Metropole Nairobi.

Die zwölfjährige Coco ist ein YouTube-Star. Ihr folgen bereits 100.000 Menschen aus der aller Welt. Für ihre Fans macht sie ein Video über Einhorn-Cupcakes.

Thomas und Korduni halten in der Schule einen Vortrag über ihren Bienenkastenzaun und den Schutz der Elefanten.

Zusammen mit seinem Freund Willy baut Nick in seiner Garage ein Vogelhaus. Mit seiner Greifzange kann Nick dabei problemlos Bretter festhalten. Das hilft ihm beim Bohren und Sägen.

Die zwölfjährige Carolina lebt im "Rione Sanità", einem Viertel, in Neapel. Ihr Leben dort ist laut und wild - und voller bezaubernder Momente.

Sydney geht am liebsten mit ihren Eltern oder Freundinnen als Geocacherin auf Schatzsuche. Geocaching ist eine moderne Form der Schnitzeljagd mit GPS Gerät.

Mina Ariane wohnt mit ihren Brüdern und Eltern in Kautokeino, im hohen Norden Norwegens. Ihre Familie züchtet seit Generationen Rentiere.

Die beste Klasse Deutschlands - Lea tanzt Hip-Hop

Folge vom 10.06.2018

Die zwölfjährige Lea aus Karlsruhe gehört zu den besten Hip-Hop Tänzerinnen Deutschlands. Im vergangenen Jahr wurde sie in ihrer bisherigen Altersklasse "Kinder" Deutsche Vize-Meisterin im Solo. Mit ihrer Freundin Leticija gewann sie darüber hinaus auch noch die Deutsche Meisterschaft im Duo. Doch nun ist alles anders: In diesem Jahr muss Lea in der nächst höheren Altersklasse antreten. Die Konkurrenz ist enorm.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?