SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Lerne Storm besser kennen!

Maritschka und Taras sorgen sich um ihren Vater. Er kämpft in der ukrainischen Armee. Ivan kann nach Wochen im Luftschutzkeller raus zum Spazierengehen.

Jason ist acht Jahre alt und begeisterter Rennradfahrer. Auf dem Rad kann Jason all seine Sorgen vergessen, denn er lebt ohne Mutter bei seinen Großeltern.

Roman, Sergej und Daniel spielen jeweils ein Instrument. Roman spielt Trompete, Daniel Gitarre und Sergej spielt Klarinette und Schlagzeug. Die Freunde wollen irgendwann mal gemeinsam Musik machen.

Samuel kommt aus Berlin und kennt sich mit den Graffiti-Plätzen sehr gut aus. Er zeigt uns, wo man legal sprayen kann.

Sein Leben ist so wild wie sein Name: Wilder ist zwölf Jahre alt, lebt in Kapstadt, Südafrika und hat in seinem jungen Leben schon viele Abenteuer erlebt.

Naomi und Isaac drehen zusammen Quatsch-Videos. Manchmal helfen ihnen auch Freunde dabei. Wenn dann alles gedreht ist schneidet Naomi das Material zusammen, füllt das Video mit Musik und Effekten, bis es fertig ist.

Albrecht ist 13 Jahre alt und einer der jüngsten Studierenden an der berühmten "Paluccahochschule für Tanz" in Dresden.

Beim Hood Training lernen Andriy und Bahzad ganz viele unterschiedliche Moves und Tricks an verschiedenen Geräten. Ihr Trainer Daniel erklärt, worauf es an der Stange ankommt und was mit „full raise“ oder „ice cream shake“ gemeint ist.

Die beste Klasse Deutschlands - #Ukraine - Wie wir den Krieg erleben, Teil 2

Sendung vom 27.03.2022 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Sie heißen Jana, Arina, Ivan oder Sascha und sind Kinder aus der Ukraine. Ihr Leben ist seit dem Beginn des Krieges gefährlich, schwierig und traurig. In ihren Tagebüchern erzählen sie uns davon. Und sie heißen Shahm, Leander oder Weronika und wohnen in Polen oder Deutschland. Sie wollen den Kindern in der Ukraine helfen und engagieren sich auf unterschiedliche Weise.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?