SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Hanna und Samira sind 13 Jahre alt und beste Freundinnen.

Kilian hat Trisomie 21. Es gibt sehr viel, was er kann - er macht es nur anders und viel intensiver, als viele andere Kinder.

Henry kann seinen Heimatort kaum wiedererkennen. Das Hochwasser hat viele Häuser und Straßen zerstört.

Der 13-jährige Mikołaj aus Polen hat ein ungewöhnliches Hobby: Er ist ein Walross - ein Morsy.

Seit einem Jahr bekommt Mika einmal die Woche Unterricht am Cello. In Zeiten von Corona findet der Unterricht vor allem online statt.

Ole und Dorian unternehmen viele Sachen gemeinsam, wie Filme schauen oder Fahrrad fahren. Sie planen viele Touren durch Leipzig und Umgebung, doch eine große steht noch aus, denn Ole möchte Dorian gerne den Bauernhof seiner Verwandten zeigen.

Timons jüngere Schwester Helena lernt ebenfalls seit Jahren Geige zu spielen. Weil Timon aber schon mehr Erfahrung hat, kann er Helena unterrichten.

Die zwölfjährige Ginevra lebt in Italien. Reiten ist ihre Leidenschaft. Gerade lernt sie, die Rinderherde vom Pferd aus zu treiben.

Der zehnjährige Rafael hat zwei Mamas und einen Papa.

David zeigt sein Notfallset und erklärt, was Long Covid ist.

Die beste Klasse Deutschlands - Ein wildes Leben

Sendung vom 09.01.2022 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Sein Leben ist so wild wie sein Name: Wilder ist zwölf Jahre alt, lebt in Kapstadt, Südafrika und hat in seinem jungen Leben schon viele Abenteuer erlebt. Wilder taucht mit weißen Haien, geht auf Safari und segelt um die Welt. Das Abenteurer-Gen liegt in der Familie. Wilders Vater Craig ist ein bekannter Hai-Kenner und setzt sich seit vielen Jahren für deren Schutz ein. Deshalb kommt Wilder Haien auch ganz nahe.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?