SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Malte und Kim auf dem Weg ins Studio

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 14.06.2019

Seitenüberschrift

Halbzeit bei "Die beste Klasse Deutschlands" 2019. In der zweiten Woche gab es jede Menge Spaß und coole Experimente. Sieh dir die Höhepunkte an!

Dieses Experiment kannst du zuhause nachmachen: Malte möchte einen Papierstapel schön gleichmäßig auffächern. Mit welchem Hilfsmittel schafft er das wohl?

Ralph will alleine Tischtennis spielen und hat dafür eine Kanone gebaut. Fehlt nur noch der Druck. Wie kann er den am besten erzeugen? Finde es heraus!

Kim hat Marschmallows in eine Flasche gestopft und will sie wieder herausbekommen. Was muss sie dafür tun?

Eine Bowlingkugel auf einer Sandburg? Das hält niemals, denkst du? Und ob! Schau dir das Video an und erfahre, warum das funktioniert!

Der letzte Tagessieger für das vierte Wochenfinale wird im Duell zweier Klassen gesucht. Wer sichert sich so die Chance für die Reise nach Athen?

Das dritte Wochenfinale steht an. Nur eine von vier sechsten Klassen Deutschlands kann das begehrte Ticket für das Superfinale in einer Woche gewinnen.

Kim möchte erfrischendes Orangensobet selber herstellen. Dafür braucht sie auch nicht viel. Schau dir das Video an und probier es selbst einmal aus!

Welches Werkzeug können Kim und Phil in ihrer kleinen Werkstatt mit Druckluft schweben lassen? Sieh dir das Video an!

In Athen stehen viele alte Gebäude, die mit Marmor gebaut wurden. Im Steinbruch hilft Jeannine, Material für deren Restaurierung abzubauen.

Malte und Kim auf dem Weg ins Studio

Auf der gemeinsamen Autofahrt zum Studio geben Malte und Kim alles: Beim der Vorbereitung auf die Shows wie beim Singen. Schau rein!

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?