SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Deutsche Gebärdensprache

Barrierefreiheit

Deutsche Gebärdensprache

Eine Abfolge von festgelegten Fingerzeichen mit einer bestimmten Bedeutung nennt man Gebärde. Menschen, die nicht oder schwer hören können, verständigen sich mit Hilfe von Gebärden. Neben den Fingerzeichen sind auch die Körperhaltung und der Gesichtsausdruck einer Person wichtig für die Verständigung in Gebärdensprache.

Du erkennst Videos in Gebärdensprache an der Kennzeichnung mit den Buchstaben "DGS". Die Abkürzung steht für "Deutsche Gebärdensprache". Meistens wird in einem kleinen Fenster neben der eigentlichen Sendung eine Person gezeigt, die den Inhalt der Sendung mit Hilfe von Gebärden übersetzt. Videos mit Gebärdensprache findest du sowohl online als auch im Fernsehen.

Sendungen in Gebärdensprache bei KiKA

Seite verschicken

Du kannst einen Link auf diese Seite ganz einfach weiterschicken:

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?