SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Untertitel

Barrierefreiheit

Untertitel

Bei KiKA kannst du dir einige Sendungen mit Untertiteln anschauen. Erfahre mehr darüber, wie du wie du Untertitel (UT) anzeigen lassen kannst und welche Sendungen mit Untertitel.

Was sind Untertitel? nach oben

Untertitel beschreiben, was in einer Sendung oder einem Film zu hören ist. Gehörlose können mitlesen, was Personen zueinander sagen oder welche Lieder gesungen werden. Die Gespräche werden sinngemäß zusammengefasst und so angezeigt, dass der Text zum Bild passt.

Welche Programme haben die Untertitel-Funktion? nach oben

Die Sendungen, die einen Untertitel haben, sind mit einem "UT"-Logo gekennzeichnet. Eine Übersicht der Sendungen findest du entweder in der aktuellen Programmübersicht auf kika.de oder im KiKA-TEXT.

Bei den folgenden Sendungen ist der Untertitel zum Beispiel verfügbar:

  • Checker Can
  • neuneinhalb
  • Paula und die wilden Tiere
  • Die Sendung mit der Maus
  • Tigerenten Club
  • Wissen macht Ah!
  • KiKA LIVE
  • Wir Kinder aus dem Möwenweg
  • Mascha und der Bär
  • Timster

Wie schalte ich Untertitel ein? nach oben

Schau dir den Untertitel auf dem Fernseher über die Videotextseite 150 an. Wenn du das KiKA-Programm im Live-Stream oder Sendungen auf kika.de zeitversetzt anschaust, dann kannst du dir den digitalen Untertitel bei einigen Sendungen ebenfalls anzeigen lassen.

Wenn du Videos auf kika.de mit Untertitel anschauen möchtest, dann besuche die aktuelle Programmübersicht und wähle den Untertitelfilter aus. Dann werden dir die entsprechenden Videos am ausgesuchten Tag angezeigt.

Was bedeuten die Sonderzeichen im Untertitel? nach oben

Bei Untertiteln werden verschiedene Sonderzeichen benutzt. Wir haben einige wichtige zusammengestellt und kurz erklärt.

Sonderzeichen im Untertitel
Symbol/Markierung Bedeutung
* Sternchen kennzeichnet ein Geräusch oder Musik.
# Hashtag/ Raute beschreibt den Titel oder den Text eines Liedes, das im Hintergrund zu hören ist.
(Name) Klammmern mit Namen geben Auskunft darüber, wer einen Satz ausgesprochen hat. Das hilft vor allem, wenn mehrere Personen im Bild zu sehen sind. Klammern können aber auch benutzt werden, um zu erklären, auf welche Art und Weise eine Person spricht. Zum Beispiel: (flüsternd) Ich habe Angst.
(beschreibend) Klammern werden im Untertitel auch benutzt, um zu erklären, wie eine Person etwas sagt. Zum Beispiel: (flüsternd) Ich habe Angst.
Farben Wenn mehrere Personen sprechen, werden die Sätze farbig markiert. So kannst du die Sätze besser den Personen zuordnen.

Seite verschicken

Du kannst einen Link auf diese Seite ganz einfach weiterschicken:

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Für Erwachsene

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?