SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Wissenswertes über unser Sonnensystem

Unser Sonnensystem besteht aus einem gigantischen Stern in der Mitte, der Sonne. Diese wird von unzähligen größeren und kleineren Himmelskörpern umkreist.

Die größten dieser kreisenden Himmelskörper nennen wir Planeten. In unserem Sonnensystem gibt es insgesamt acht dieser Planeten: Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun.

Egal ob Planet, Mond oder Komet - im Sonnensystem ist kein Himmelskörper wie ein anderer. Alle Himmelskörper haben einen unterschiedlichen Aufbau. Manche bestehen beispielsweise ausschließlich aus Gas. Auch die Oberflächen der Körper unterscheiden sich stark voneinander. So sind beispielsweise die Planeten in unserem Sonnensystem unterschiedlich groß. Jupiter ist der größte Planet - Merkur der kleinste.

Viele dieser Planeten werden wie die Sonne von kleineren Himmelskörpern umkreist. Man nennt sie Monde. Unsere Erde hat auch einen eigenen Mond, der um sie kreist – du kannst ihn fast jede Nacht am Himmel sehen.

Zwischen den Planeten und Monden umkreisen Millionen von noch kleineren Himmelskörpern die Sonne. Man nennt sie Asteroide, Meteoriten und Kometen.

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 24.01.2022

Eselsbrücke

Planeten | Rechte: colourbox.com

(M)ein (V)ater (E)rklärt (M)ir (J)eden (S)onntag (U)nseren (N)achthimmel.

Die Anfangsbuchstaben jedes Wortes im Satz stehen für einen Planeten: Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun.
Der Planet Merkur ist dabei der Sonne am nächsten gelegen.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?