SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Rezept für Schokomuffins

Nächste Folge am 27.10.2019

um 14:55 Uhr

Rezept für Schokomuffins

Bevor der "Bibi und Tina"-Abend beginnt, kannst du zusammen mit deinen Gästen diese leckeren Muffins backen. Oder du bereitest alles vor und servierst sie als süße Überraschung. Hier kommt das Rezept.

Mufffins | Rechte: KiKA

So geht‘s

Zutaten für zwölf Muffins

  • 200 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Zucker
  • 50 Gramm Kakao
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 Gramm weiche Butter
  • 2 Eier
  • 5 Esslöffel Milch
  • 50 Gramm Schokoraspeln
  • Muffinförmchen aus Papier oder eine Form

Lege zuerst die Butter aus dem Kühlschrank, damit sie weich wird. Dann kannst du den Backofen vorheizen (auf Umluft stellen). Er muss etwa 160 Grad heiß sein.

Nimm eine Schüssel und gib das Mehl, den Zucker und den Kakao sowie Vanillezucker und Backpulver hinein. Vermische alles mit einem Kochlöffel.
Jetzt gibst du die Butter und die Eier dazu. Alles gut umrühren und ab und zu einen Löffel Milch mit hineingeben. Es muss ein gleichmäßiger Teig entstehen, der gut zusammenklebt. Zum Schluss rührst du noch einige Schokoraspel in den Teig.

Zum Backen eignen sich am besten spezielle Muffinformen, die es entweder aus Metall oder aus weichem Silikon gibt. Wenn du eine Metallform hast, solltest du sie vorher mit etwas Butter einfetten. Wenn du keine Muffinform hast, kannst du auch Förmchen aus Papier verwenden. Stecke am besten mehrere Muffinförmchen übereinander - das ganze muss schön stabil sein, damit der Muffin beim Backen seine Form behält.

Fülle also den Teig in die Formen und stelle alles auf ein Backblech (die Metallform besser auf den Rost). Dann schiebst du alles in die mittlere Schiene im Backofen und lässt die Muffins etwa 15 Minuten backen.

  

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?