SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Rezept

Puddingplätzchen

Mhm, was riecht hier so lecker? Ich liebe selbstgebackene Plätzchen! Wie diese Puddingplätzchen hier. Die gibt es immer beim Weihnachtsliedermacher. Back dir auch welche - vielleicht komme ich dann zum Probieren vorbei.


Das brauchst du:

  • 100 g Mehl
  • 100 g weiche Butter
  • 40 g (und noch etwas mehr) Puderzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Packung Puddingpulver mit Vanillegeschmack

So geht's:


Die Butter schlägst du mit den Schneebesen des Handmixers schaumig. Dann rührst du 40 g Puderzucker und den Vanillezucker unter.

Knete das Puddingpulver und das Mehl unter. Dann wickelst du den Teig in Frischhaltefolie und stellst ihn etwa eine Stunde kalt.

Forme jeweils eine kleine Portion Teig zwischen deinen Händen zur Kugel und lege sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Bestäube eine Gabel leicht mit Mehl und drücke die Teigkugeln damit flach. Den restlichen Teig verarbeitest du ebenso.

Backe die Puddingplätzchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze für 10 bis 12 Minuten. Dann lass sie abkühlen und bestäube sie mit Puderzucker.

Fertig! Lass dir die Puddingplätzchen schmecken.

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 24.12.2021

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?