SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Bernd ist ein Freund der gepflegten Langeweile

Seitenüberschrift

An der heutigen „Tollen Sache“ beißen sich Chili und Briegel die Zähne aus. Eine Riesenkiste steht im Studio, die sich einfach nicht öffnen lässt. Chili muss all ihre Stunt-Künste aufbringen, um das Geheimnis des Kisteninhaltes zu lüften.

Ein heftiger Streit um das gemeinsame Wohnzimmer entbrennt in Bernds Haus. Er ist entschlossen: nie und nimmer räumt er dieses Zimmer für seine Freunde.

Briegel überrascht Bernd das Brot und seine Freunde mit einer neuen Erfindung: Er hat den "Orgg" erfunden, ein technische Meisterwerk.

Chili will unbedingt den "Ums-Haus-laufen"-Rekord brechen! Briegel stoppt die Zeit. Bernd versucht, die Nachbarschaft vor größeren Schäden zu bewahren.

Ein Einbrecher treibt sein Unwesen in der Schlossallee. Bernd das Brot verbarrikadiert sich sofort, Chili und Briegel hingegen gehen auf Ganovenjagd.

Bernd erlebt einen Tag, mit der aufgeregten Nachbarin, einem zeitgereisten Winkinger im Küchenschrank und dem täglichen Streit mit seinen Freunden.

Briegel der Busch versucht heimlich, seine Satellitenschüssel auf Chilis Terrasse anzubringen. Er benutzt dort ein selbstgebrautes Entlaubungsspray.

Hmm, lecker: im „Tolle Sachen“-Studio wird heute ein Würstchengrill der Extraklasse eingeweiht. Mit dem „Grillolino X Plus“ soll das nervige Anbrennen und Verkohlen endgültig der Vergangenheit angehören. Doch als Chili und Briegel den „Grillolino“ anwerfen wollen, legt dieser eine merkwürdige Rauchentwicklung an den Tag.

1. April in der Schlossallee. Chili und Briegel eröffnen die Saison der Streiche. Bernd das Brot befürchtet das Schlimmste.

Mühevoll hat Chili ihr Motorrad in Schuss gebracht und präsentiert es voller Stolz den Nachbarskindern Biggi und Basti.

Bernd ist ein Freund der gepflegten Langeweile

Bernd ist ein Freund der gepflegten Langeweile. Raufasertapeten beobachten ist ganz nach seinem Geschmack. Aber gar nichts tun zu müssen ist auch Mist!

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?