SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Bernd ist das schönste Weihnachtsgeschenk von allen. Können wir dieses Jahr eine Ausnahme machen und die Bescherung nicht einfach jetzt machen?

Überraschung! Die „Tolle Sache“, die wie eine harmlose Kiste aussieht, beherbergt in Wirklichkeit einen gackernden Springteufel. Nur erschreckt der den Testkandidaten Bernd nicht so, wie sich das Chili und Briegel vorgestellt haben.

Bernd das Brot wird von einem lauten Scheppern geweckt. Chili hat den Jungs der Rockband "Hotstuff" erlaubt, im Garten ihre Bandprobe abzuhalten.

Goldfieber im „Tolle Sachen“-Studio! Chili und Briegel präsentieren eine Goldsuchmaschine, die jede Schatzkarte überflüssig macht. Und tatsächlich: Unter dem Studioboden scheint sich ein Schatz voll unermesslichem Wert zu verbergen.

Bernds spießige Nachbarin Frau Dr. Dr. Potzler hat sich eine Kamera gekauft. Sie will beweisen, dass die Chaoten von nebenan, unzumutbar sind.

Es ist Winter und Bernd das Brot würde gerne wie ein Vögel in den warmen Süden fliegen. Stattdessen steht er in der Kälte und friert. Mist.

Beim morgendlichen Gerangel, wer als erster ins Bad darf, hat Bernd das Brot immer das Nachsehen. Wenn nicht Briegel das Bad blockiert, dann ist es Chili.

„Antipatzi 3030 XXL“ – allein der Name der heutigen „Tollen Sache“ jagt Testkandidat Bernd einen Schauer über den Rücken. Chili und Briegel dagegen sind von den Vorzügen ihres sensationellen Fleckensprays mehr als überzeugt. Dummerweise zeigen sich die zu bekämpfenden Flecken hartnäckiger als erwartet.

Als ihm Chili und Briegel erneut einen Strafzettel einbrocken, will Bernd die zwei in die Garage ausquartieren. Doch die Freunde bieten Bernd eine Wette an.

Ein Einbrecher treibt sein Unwesen in der Schlossallee. Bernd das Brot verbarrikadiert sich sofort, Chili und Briegel hingegen gehen auf Ganovenjagd.

Koffer

„Ich packe meinen Koffer, und nehme mit … “, bei diesem Spiel vertreiben sich Chili und Briegel heute die Zeit, denn ihr neuester Verkaufshit ist ein sich selbst packender Koffer. Er verändert automatisch die Größe, je mehr hineingestopft wird. In der Tat entwickelt der „Mallorca 50“ ein erstaunliches Fassungsvermögen: in ihm verschwindet nach und nach das gesamte Fernsehstudio.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?