SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Party, Party, Party! Chilis und Briegels neueste „Tolle Sache“, der Luftschlangengenerator „Partyspaß 2000“, soll aus jeder Schnarch-Veranstaltung die ultimative Fete machen. Die Begeisterung von Testkandidat Bernd hält sich allerdings stark in Grenzen. Er ist alles andere als ein Party-Brot.

Mühevoll hat Chili ihr Motorrad in Schuss gebracht und präsentiert es voller Stolz den Nachbarskindern Biggi und Basti.

Briegel seine letzte Erfindung ist gründlich misslungen. Chili beschließt, da hilft nur Training. Sie baut einen Übungsparcours auf.

Eine Knödelmaschine dreht durch und befeuert alles und jeden in Bernds Haus wahllos mit Kartoffelklößchen. Für Bernd ist einmal mehr das Maß voll.

Hurra, der Herbst ist da! Bernd das Brot kann also endlich wieder in Pfützen springen. Das macht ihm nämlich besonders Spaß.

Das schlecht gelaunte Kastenbrot, möchte, dass du dich beim Sport so richtig verausgabst. Volle Power voraus!

Naschkatzen aufgepasst: mit Chilis und Briegels sensationellem Gummibärchensortierer ist das lästige Aussortieren ungeliebter Süßigkeiten kein Problem mehr. Testkandidat Bernd hat dagegen weniger Lust auf Zuckerkram. Er überlegt sich eine List, wie er dem Test der „Tollen Sache“ entgehen kann.

Kann es etwas Harmloseres geben als eine Salatschleuder? Wer jetzt laut „nein“ ruft, der wird von Chili, Bernd und Briegel eines besseren belehrt: Sie machen unheilvolle Bekanntschaft mit der Salatschleuder „Warp Turbo Rotator Pro“, die für wahren Riesenwirbel im „Tolle Sachen“-Studio sorgt.

Zur Ausbildung eines Astronauten gehört auch ein Tauchschein. Am Meeresgrund bekommt Bernd einen Tiefenkoller und singt mit vielen bunten Fischen ein Lied.

Chili das Schaf möchte auf den Mond reisen. Briegel der Busch will sie dorthin befördern. Doch einiges geht schief.

19. Die Riesenrübe

"Was ist das?", tönt es über den Gartenzaun, von der Nachbarin. Briegel hat für das jährliche Rübenrollen eine gigantische Riesenrübe gezüchtet.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?