SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Um ins All fliegen zu können, benötigt Bernd ein Diplom. Mist! In drei wissenschaftlichen Fächern wird er geprüft. Schafft Bernd seinen Abschluss?

Bernd wird von der Besatzung der ISS gerettet. An Bord muss Bernd feststellen, dass es hier alles andere als ruhig ist und will nur noch weg von hier.

Bernd soll wieder einmal Traumberufe testen. Doch nun hat Bernd entgültig die Nase voll. Lieber lässt er sich ins All schießen.

Ein Teller voll undefinierbarem Etwas steht vor Bernd. Zu seinem Leidwesen hat Chili das Kochen als neues Hobby entdeckt. Bernd soll als Testesser herhalten

Bernd hat seinen beiden Freunden Chili und Briegel Geld fürs Kino gegeben und freut sich nun auf die seltene Ruhe im Haus. Doch die währt nicht lange.

Zur Ausbildung eines Astronauten gehört auch ein Tauchschein. Am Meeresgrund bekommt Bernd einen Tiefenkoller und singt mit vielen bunten Fischen ein Lied.

Mit einem gehörigen Schlag wird Bernd unsanft von seinen Brötchenfüßen geholt. Freundin Chili befördert ihn mit ihrer Frisbeescheibe direkt ins Blumenbeet.

"KREIIIIIIISCH!" Die Mädchen aus der Schlossallee, Anastasia, Biggi und auch Chili haben einen neuen Schwarm: Jaques! Der ist Sänger und "total süüüß!".

Spuk-Alarm im „Tolle Sachen“-Studio: das Gruseltelefon „Scary Frighter R.I.P. 3000“ soll für Gänsehaut sorgen. Doch als Chili, Briegel und Bernd das Telefon vorführen wollen, entlockt es ihnen nur ein müdes Gähnen, bis tatsächlich die Geisterstunde anbricht.

Bernd ist ein Freund der gepflegten Langeweile

Bernd ist ein Freund der gepflegten Langeweile. Raufasertapeten beobachten ist ganz nach seinem Geschmack. Aber gar nichts tun zu müssen ist auch Mist!

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?