SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

237. Rate wo ich war: Bahnhof

Nächste Folge am 24.02.2020

um 18:47 Uhr

Seitenüberschrift

Hast du schon einmal etwas von einem Ampelbrot gehört? Juri bereitet ein solches zum Abendessen vor.

Singa beschreibt einen besonderen Ort, an dem sie war und der nun zu erraten ist. Rate mit!

Wenn Wasser sehr stark heruntergekühlt wird, wird es zu Eis. Schau, was Singa dabei außerdem noch erforscht!

Wenn du gerne Herbstbasteleien magst, dann schau, was Juri für einen Basteltipp hat!

Singa fragt sich, ob die Elefanten im Zoo eigentlich den Winter mögen. Denn sie kommen ja eher aus warmen Ländern. Und sie hat sich im Zoo umgeschaut.

Kann man aus einer kleinen Tomate - Abrakadabra - eine große zaubern? Das geht, und Juri zeigt dir auch wie.

Wenn du Oma und Opa einmal ganz besonders überraschen willst, dann hat Singa eine Idee für dich.

Singa hat eine merkwürdige sonderbare Sache dabei: sie sieht aus wie eine riesige Häkelnadel und ist aus Metall. Was kann das sein?

Magst du keine kalten Füße? Dann probiere doch mal Juris Tipp aus.

Juri wäre auch gern ein bisschen wie der Indianer Yakari. Mit Tieren sprechen kann er zwar nicht, aber er kennt eine Indianersprache.

Baumhaus - 237. Rate wo ich war: Bahnhof

Folge vom 25.08.2019

Juri beschreibt einen besonderen Ort. Sein Spiel heißt: RATET WO ICH WAR! Er war eine riesengroße Halle mit vielen Menschen, und oben unter der Decke gab es große Schilder, auf denen immer neue Zahlen und Buchstaben zu sehen waren. Und immer wieder waren Stimmen über Lautsprecher zu hören. Wo Juri wohl war?

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?