SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

172. Gromolo

Nächste Folge am 18.08.2019

um 18:47 Uhr

Seitenüberschrift

Kannst du dir vorstellen, dass es früher keine Autos und Computer gab? Noch nicht einmal Handys? Singa hat eine Idee, wer dir davon erzählen kann!

Juri zeigt dir, wie man sich auf dem Fensterbrett ein eigenes kleines Kräuterbeet anlegen kann. Und wie man daraus sogar ein Mini-Gewächshaus macht.

Hast du schon mal selbst Geräusche gemacht? Singa macht ein Geräusch, das prasseln des Kaminfeuer klingt. Und dazu braucht sie nur eine Folie.

Singa entdeckt eine Schnecke auf dem Kopfsalat. Hast du dir so eine Schnecke mal ganz genau angesehen?

Wie wärs mit einem Sternchenkäsebrot? Oder einem Herzchenwurstbrot? Schau, was Juri vorbereitet hat!

Bei Professor Juri wird ein neues Rezept ausprobiert. Aber irgendwas hat der zerstreute Professor da wohl durcheinander gebracht.

Juri hat ein Rätsel zu knacken, es geht um ein Wort, das er erraten muss. Rate mit!

Falls du nicht so gerne deine Socken sortierst, ist vielleicht Professor Juris Sockensortieromat etwas für dich!

Was kann man aus einem leeren Eierkarton basteln? Juri hat eine Idee.

Ob Singa an den morgigen "Autofreien Tag" denkt? Zur Erinnerung bastelt Juri ihr ein Schild.

Baumhaus - 172. Gromolo

Folge vom 21.06.2019

Es gibt ja viele Sprachen auf der Welt, aber die verrücksteste ist wohl Gromolo! Und dabei können die meisten Kinder diese Sprache verstehen und sogar selber sprechen - oft sogar ohne es zu wissen. Juri liebt Gromolo, denn das ist nämlich eine Quatsch-Sprache. Die hat überhaupt keine Regeln - außer der einen, dass sie Spaß machen soll. Und deswegen versteht ihn jeder sofort, wenn er sagt: Kommelebomm, lamme lamme kieke innele Glotziguck!

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?