SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

239. Singas sonderbare Sachen: Ärmelbügelbrett

Nächste Folge am 07.07.2020

um 18:47 Uhr

Seitenüberschrift

Juri hat ein Schnippspiel aus einem Eierkarton gebastelt. Willst du das auch mal probieren?

Spielst du gerne Schule oder gehst sogar selbst schon hin? Auch der Kuschelbär muss Schulaufgaben lösen.

Bei "Singas sonderbaren Sachen" geht es um ein Dingsbums aus Holz, das ein bisschen aussieht wie ein Zepter für einen Mäusekönig. Was das wohl ist?

Hast du schon mal selbst Geräusche gemacht? Singa macht ein Geräusch, das prasseln des Kaminfeuer klingt. Und dazu braucht sie nur eine Folie.

Falls du schon mal genäht hast, traust du dich vielleicht an diese Bastelei ran: Bei Singas Herbstbaum bestehen die Blätter nämlich aus angenähten Knöpfen.

Hättest du nicht auch gerne einen Baum, der alle deine Wünsche in Erfüllung gehen lässt? Dann schau, wie Juri sich einen bastelt!

Warum heißt ein Siebenschläfer wohl Siebenschläfer? Ist er wirklich ein Langschläfer? Und was bedeutet die Sieben?

Singa freut sich auf die neue Gartensaison. Sie erzählt von einer Pflanze, die nicht nur schön aussieht, sondern die man auch essen kann.

Schau dir an, wie du eine Laterne von Fidi aus Käseschachteln und Transparentpapier basteln kannst.

Magst du Fingerspiele? Singa kennt ein schönes Regen-Fingerspiel - mach doch einfach mit!

Baumhaus - 239. Singas sonderbare Sachen: Ärmelbügelbrett

Folge vom 27.08.2018

Singa bringt regelmäßig einen Gegenstand mit, bei dem man nicht auf Anhieb sieht, was für eine Zweck erfüllt. Die Zuschauer sollen erraten, was das wohl sein kann. Diesmal ist es klein, aus Metall und mit Stoff bespannt. Es könnte ein Rennschlitten für Teddybären sein. Was ist das nur für eine sonderbare Sache?

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?