SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

221. Singas sonderbare Sachen: Stopfpilz

Nächste Folge am 14.07.2020

um 18:47 Uhr

Seitenüberschrift

Oh je, Juris Schuhe standen draußen, und nun sind sie vom Regen komplett nass geworden. Wie kann er sie wieder trocken kriegen?

Singa lässt Frösche hüpfen, aber keine echten, nur welche von einem Froschhüpfespiel.

Nun ist der Fasching vorbei, am Aschermittwoch wird aufgeräumt. Die einen sind traurig, die anderen freut es. Und wie geht es dir damit?

Hast du Lust, ein Winterbild zu gestalten? Dann lass dich anregen und schau, wie Juri es macht!

Hättest du nicht auch gerne einen Baum, der alle deine Wünsche in Erfüllung gehen lässt? Dann schau, wie Juri sich einen bastelt!

Apfelkuchen kennst du bestimmt, aber kennst du auch einen Bratapfel? Singa zeigt dir, wie man ihn macht.

Rate wieder mit bei "Singas sonderbare Sachen!" Das Ding, das sie diesmal dabei hat, sieht aus wie ein Schlüssel. Es ist aber keiner!

Juri freut sich: Seine Hyazinthe wächst. Im Herbst hat er eine Hyazinthenzwiebel in einen Topf mit Erde gesteckt, und jetzt zeigt sich ein grünes Blatt!

Jan und Henry freuen sich schon total auf das Lebkuchenhaus, das sie mit Juri bauen wollen. Aber was, wenn die Lebkuchen alle sind?

Kennst du Mikado? Das Spiel mit den Stäbchen, die man abräumen muss, ohne dass eins wackelt? Juri bastelt sich ein Mikado selbst - und zwar ein Mini-Mikado.

Baumhaus - 221. Singas sonderbare Sachen: Stopfpilz

Folge vom 09.08.2019

Singa hat einen lustigen Gegenstand mitgebracht für ihr Spiel "Singas sonderbare Sachen". Das Dingsbums ist aus Holz und sieht aus wie ein Fliegenpilz. Wozu soll man das brauchen können? Ist es vielleicht ein Marienkäferlandeplatz? Oder vielleicht auch ein Eis am Stiel, das nie alle wird? Nein, das ist es nicht. Singa verrät es: Es ist ein Stopfpilz! Und sie zeigt auch, wie man den benutzt.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?