SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

131. Hunde- und Katzensprache

Nächste Folge am 27.01.2020

um 18:47 Uhr

Seitenüberschrift

Überraschung! Singa hat ein Rätsel für Juri: "Was schwebt am Himmel und macht uns manchmal nass?" Findest du es heraus?

Hast du vielleicht auch ein Baumhaus zuhause und würdest Singa und Juri gerne mal bei dir zu Gast haben? Dann mach mit bei "KiKA kommt zu dir!"!

Singa lässt Frösche hüpfen, aber keine echten, nur welche von einem Froschhüpfespiel.

Mit Herbstblättern kann man viele tolle Sachen basteln. Juri hat die Idee, einen Herbstlöwen zu gestalten.

Wer steht da wohl im Walde und hat ein Mäntlein aus Purpur an? Wisst ihr wer gemeint ist?

Kennst du Mikado? Das Spiel mit den Stäbchen, die man abräumen muss, ohne dass eins wackelt? Juri bastelt sich ein Mikado selbst - und zwar ein Mini-Mikado.

Rate, wo Singa war! Singa beschreibt dir einen besonderen Ort mit vielen Menschen, mit Zuckerwattebuden und Karussells. Na, hast du schon eine Idee?

Hast du in diesem Jahr schon einen Schneemann gebaut? Ach so, es fehlt der Schnee? Na dann bastle dir doch einfach einen Schneemann aus Pappe und Papier!

Schade, die Badesaison geht zu Ende. Aber Juri packt die Taucherbrille trotzdem nicht ganz weg. Was hat er damit vor?

Du glaubst, du kennst dich mit Eisbären aus? Dann schau, was Professor dazu zu sagen hat!

Baumhaus - 131. Hunde- und Katzensprache

Folge vom 11.05.2019

Singa glaubt, sie kann die Hundesprache. Sie kann verstehen, was ihr Hund ihr sagen will, wenn er zum Beispiel mit dem Schwanz wedelt. Das bedeutet: Ich freu mich! Und wenn er knurrt, heißt das: Ich bin sauer, lass mich in Ruhe. Allerdings hat sie beobachtet, dass Katzen offenbar Probleme mit der Hundesprache haben. Vielleicht müssen sich Hunde und Katzen erst noch besser kennenlernen.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?